Mobile Lösung für den Flughafen München

(PresseBox) (Schwetzingen, ) Anfang April startete das Projekt zur Einführung der mobilen Instandhaltungslösung ENGINIUS bei der Flughafen München GmbH. Damit nutzt ein weiterer anspruchsvoller Kunde das System zur nachhaltigen Optimierung der Prozessabläufe Die Flughafen München GmbH beginnt mit der Einführung der Anwendung ENGINIUS für die mobile Instandhaltung im Bereich des Gebäudemanagements. Zielsetzung ist eine Optimierung des Störfallmanagements sowie die Vereinfachung der Auftragsrückmeldung.

Mittels kleiner mobiler Endgeräte werden Prozesse zukünftig vor Ort dokumentierbar und Informationswege verkürzt. Störmeldungen können somit direkt am mobilen Endgerät erfasst und an die zuständigen Stellen weiter geleitet werden. Aufträge im Rahmen der Inspektion, Wartung oder Instandsetzung werden ebenfalls am Endgerät angezeigt und können dort direkt und zeitnah zurück gemeldet werden.

Die Koppelung der mobilen Anwendung mit der Autoidentifikationstechnik RFID (Radio Frequency Identitification) erhöht dabei Abarbeitungsgeschwindigkeit und Qualität der erfassten Daten.

Der Schwerpunkt der 2001 gegründeten ENGINIUS Beratungsgesellschaft für Informationstechnologie mbH mit Sitz in Schwetzingen liegt in der Koppelung von Geschäftsprozessen mit modernen Informations- und Kommunikationstechniken. Speziell entwickelte ENGINIUS das gleichnamige mobile Instandhaltungssystem ENGINIUS®. Mit der mobilen Instandhaltung verbindet die ENGINIUS den Menschen mit der computergestützten Instandhaltungswelt. Mitarbeiter aus Produktion und Technik sind in der Lage, mit Hilfe kleiner mobiler Endgeräte (PDA) und Autoidentifikationstechnik direkt am Ort des Geschehens wichtige Informationen zu Anlagen und Instandhaltungsaufträgen einzusehen sowie direkt Tätigkeiten oder Rückmeldungen vorzunehmen. Dabei kann die mobile Lösung in bestehende Systemlandschaften (z. B. SAP) durch entsprechende Konnektoren integriert werden oder aber als eigenständiges Instandhaltungsplanungs- und Steuerungssystem (IPSS) arbeiten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.