[IDA 3.0 ist da - Lernprogramme mal einfach!

(PresseBox) (Karlsruhe, ) Über viele Monate sammelte die Birgin GmbH, Software und Beratung die Wünsche der Kunden sowie des eLearning Marktes und erweiterte mit dem neuen Release [IDA 3.0, das seit Jahren gewachsene Drehbuch- und Autorensystem. Neue Funktionen und Erweiterungen überzeugen. Seit Mitte Oktober ist [IDA 3.0 erhältlich und findet großes Interesse.

Was sind die Neuerungen?

Im Mittelpunkt des neuen Releases 3.0 steht weiterhin die intuitive und einfache Bedienung von [IDA. Durch die Übernahme bestehender Erweiterungen und neuer Funktionen in den Standard, konnte der etablierte eLearning Hersteller Birgin, einen weiteren Meilenstein in der 20-jährigen Geschichte des Unternehmens setzen. Dazu gehören sicherlich Erweiterungen wie der Fragepool, um Seiten aus einem Kapitel zufällig anzeigen zu lassen, oder der Ressourcen-Manager, welcher alle eingebundenen Dateien einer Seite ermittelt, und ungenutzte Ressourcen auf Wunsch des Autors aus dem gesamten Kurs löscht. Das zentrale Lexikon, der Link Manager und die Erfassung von Metadaten (SCORM 1.2 und 2004) sind weitere Standarderweiterungen der [IDA 3.0.

Mit einem neuen „look and feel“ passt sich [IDA 3.0 dem Trend der Zeit an. Schon beim ersten Start des Systems wird deutlich, dass sich an der grafischen Oberfläche einiges getan hat. Aber damit nicht genug. Die neue Version zeigt sich noch performanter, ausgereifter und mit neuen Funktionen, wie dem editierbaren PowerPoint-Import, Mehrfachaktionen, der Rechtschreibprüfung, Suchen und Ersetzen, der zoombaren Autorenoberfläche, u. v. m.

[IDA Lernprogramme mal einfach

Mithilfe der neu eingebundenen ‚Rechtschreibprüfung‘ wird die Qualitätssicherung der geschriebenen Texte erleichtert und sorgt dafür, dass der Autor mit seinen Lernanwendungen noch schneller fertig wird. Die Funktion ‚Suchen und Ersetzen‘ findet in der Version 3.0 sämtliche Texte, egal ob in einer Auswahlliste, einem Textfeld, einem Tooltip oder einer Meldung. Auch Seitennamen werden durchsucht und auf einfachste Weise durch den Autor korrigiert.

Mit [IDA 3.0 können die Vorteile eines “Allrounders” genutzt werden und man hat alles in einem Tool griffbereit. Welche das sind?

- Der Drehbuchmodus: zur Erstellung einer Seitenstruktur und Steuerung des Kurses.
- Der Autorenbereich: Mit WYSIWYG-Editor, zur einfachen Gestaltung einer Seite.
- Vorschau und Test: zum Testen der Seiteninhalte und der verwendeten Funktionen.
- Der integrierte Bild-Editor: Zur Erstellung von Screenshots und einfachen Editierung von Bildern - auch als Freeware erhältlich http://www.birgin.de (http://www.birgin.de/produkte/bildeditor/index.php).
- Videokonverter: Konvertiert gängige Medienformate in das FLV-Format, als aktuellen Webstandard.
- integrierter Medienplayer: spielt Videos und Sound innerhalb eines eigenen Players (browserabhängig).
- Der Vorlagen-Editor: Zur Erstellung individueller Vorlagen (Templates).

Durch die Vielzahl der Erweiterungen und Funktionen, die [IDA 3.0 bietet, kann der Autor genial einfach und in wenigen Schritten eine browserbasierte Lernprogramme erstellen. Mit einem Klick stößt der Nutzer den Web-Export an und erhält so, schnell - mit Unterstützung eines Assistenten - eine im Browser lauffähige Lernanwendung.

Mit dem [IDA-Kursmanager 3.0 lassen sich diese Exporte einstellen und verwalten. Der Kursmanager ist ein kleines aber feines Lernmanagementsystem (LMS), als kostengünstige Alternative zu den marktüblichen, der sich auf den praktischen Einsatz konzentriert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.