Paradigmenwechsel durch neuen Ablationskatheter: BIOTRONIK bringt TactiCath® mit einzigartiger Anpressdruckmessung auf den Markt

(PresseBox) (Berlin, ) BIOTRONIK SE & Co. KG, ein führender Hersteller aktiver Herzimplantate und Pionier der drahtlosen Fernüberwachungstechnologie, gab heute die Markteinführung des TactiCath® Katheters bekannt. TactiCath ist ein gekühlter HFAblationskatheter der Firma Endosense. Mit seiner einzigartigen Option, den Anpressdruck während des Eingriffs zu messen, bringt er die Ablationstherapie bei Patienten mit Herzrhythmusstörungen, insbesondere Vorhofflimmern (AF), deutlich voran.

Der TactiCath Launch wurde zeitgleich an führenden europäischen Herzzentren initiiert. Unter anderem setzten Professor Richard Schilling am St. Bartholemew's Hospital in London, Dr. Jürgen Schreieck, Universität Tübingen, und Professor Dipen Shah, Universität Genf, den Katheter erfolgreich ein.

"Im Rahmen des 3. Internationalen Expertenworkshops für Vorhofflimmern haben wir zwei erfolgreiche Live-Übertragungen von Eingriffen mit dem TactiCath durchgeführt", berichtet Professor Schilling. "Die Möglichkeit, den Anpressdruck zu messen, bedeutet einen Paradigmenwechsel für die Planung und Durchführung von Ablationstherapien durch Elektrophysiologen. Das Potenzial, die Ergebnisse des Eingriffs für den Patienten zu verbessern, ist enorm."

"Diese neue Technologie stellt in der Tat einen Meilenstein in der Elektrophysiologie dar", fügt Dr. Schreieck hinzu. "Der Einfluss, den die Anpressdruckinformation auf das Ablationsverfahren hat, ist sehr beeindruckend. Durch die Möglichkeit, den Anpressdruck zuverlässig und kontrolliert auszuüben, hat diese neue Technologie das Potential, die unverhältnismäßig hohe Rezidivrate bei AF-Ablationen zu senken."

Eine der größten Schwierigkeiten bei der Behandlung von Patienten mit Vorhofflimmern besteht darin, in der hochkomplexen Anatomie des linken Herzens den Katheter mit exakt dem richtigen Anpressdruck zu steuern, um das Herzgewebe effektiv und ohne Schaden zu abladieren. Der neue TactiCath ist der erste auf dem Markt erhältliche gekühlte HF-Ablationskatheter, der dem Arzt zuverlässig und in Echtzeit objektive Messdaten des Anpressdrucks zur Verfügung stellt. Diese Technologie hat das Potenzial, die klinische Praxis zu revolutionieren und Katheterablationen zukünftig effizienter, sicherer und reproduzierbarer zu machen.

TactiCath, ein Produkt der zweiten Generation, weist ausgezeichnete Ergebnisse im Rahmen des präklinischen und klinischen Forschungsprogramms und somit einen soliden wissenschaftlichen Hintergrund auf. TOCCATA, die klinische Studie, auf deren Grundlage die CE-Zulassung erteilt wurde, attestierte die Sicherheit und den effektiven Einsatz des Katheters. Die Studie zeigt auf, dass der aufgewendete Anpressdruck von Anwender zu Anwender und von Ablationsstelle zu Ablationsstelle stark variiert. Damit sind die Erwartungen an das Potenzial der Anpressdruck-Technologie und die erzielbaren Ergebnisse hoch. Im Mai 2010 startet Endosense die EFFICAS-Studienserie.

Diese Studien sollen nachweisen, dass das Messen des Anpressdrucks während der Ablation mit dem TactiCath Katheter deutlich bessere Ergebnisse hervorbringt als die Ablation ohne diese Messoption. Die ProFORCE-Registerstudie wird unmittelbar nach Markteinführung belastbare Daten aus der Beobachtung von bis zu 2000 Patienten liefern, die mit dem TactiCath Katheter behandelt wurden, und den Einsatz und Nutzen der Anpressdruckmessung während der Ablation untersuchen.

"Die AF-Ablation ist ein strategischer Schwerpunkt von BIOTRONIK", erklärt Marlou Janssen, Vizepräsidentin Global Marketing und Sales CRM. "Indem wir uns die Exklusivrechte für den Vertrieb des TactiCath der zweiten Generation auf allen wichtigen Märkten außerhalb der USA, Japans und Asiens gesichert haben, führen wir den Ausbau unseres Geschäftsbereiches Elektrophysiologie kontinuierlich fort. Der TactiCath ergänzt in idealer Weise unser sehr solides Portfolio von Ablations- und Diagnostikkathetern, das durch umfassende Trainingsmaßnahmen für Kunden und das International Fellows Programm flankiert wird."

BIOTRONIK

Als einer der weltweit führenden Hersteller kardiovaskulärer Medizintechnik mit Millionen implantierter Produkte ist BIOTRONIK mit rund 5100 Mitarbeitern in über 100 Ländern präsent. Wir verstehen uns als Partner der Ärzte und des medizinischen Fachpersonals. Wir analysieren die Herausforderungen, denen die Ärzte gegenüberstehen und bieten ihnen die beste Lösung für alle Phasen der Patientenbetreuung, von der Diagnose über die Behandlung bis hin zum Patientenmanagement. Unsere Markenzeichen sind Qualität, Innovation und Zuverlässigkeit. Darauf beruht der wachsende Erfolg von BIOTRONIK. Weil wir Zuversicht, Vertrauen und Sicherheit bei Ärzten und Patienten in aller Welt damit stärken.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.