Science4Life Forum mit BioRegioN in Hannover

„Geschäftsmodell Kooperation – die Zusammenarbeit von Start-ups und Industrie“

(PresseBox) (Hannover, ) Science4Life, die bundesweite Gründerinitiative, und die BioRegioN GmbH zeigen in einer Informationsveranstaltung am 24. November 2005, ab 17.30 Uhr im Sparkassen-Forum Hannover Chancen für junge Unternehmen innerhalb von Kooperationen mit der Industrie auf.

Im Mittelpunkt des Diskussionsforums steht das Thema „Geschäftsmodell Kooperation – die Zusammenarbeit von Start-ups und Industrie“. Wie können die Stärken junger Biotechnologiefirmen und großer Unternehmen zum beidseitigen Vorteil zusammengeführt werden?

Teilnehmer auf dem Podium sind:

- Dr. Ulf Preuschoff (Solvay Pharmaceuticals GmbH),
- PD. Dr. Günther Karmann (Vorstandsvorsitzender Develogen AG)
- Dr. Udo Noack (Dr. U. Noack Laboratorien)
- Dr. Peter Wagner (Cosmix molecular biologicals GmbH)

Durch die Diskussion führt Dr. Thomas Wagner, Geschäftsführer der BioRegioN GmbH.

Zusätzlich informiert Dr. Uwe Gerlach, Science4Life zur Gründerinitiative Science4Life und zum Businessplan-Wettbewerb Science4Life Venture Cup. Existenzgründer können ihre Konzepte zur Geschäftsidee noch bis zum 3. Februar 2006 einreichen.

Die Veranstaltung zum Thema „Geschäftsmodell Kooperation“ findet am 24. 11. 2005, ab 17. 30 Uhr beim „Sparkassen-Forum am Schiffgraben“ des Sparkassenverbandes Niedersachsen, Schiffgraben 6-8, 30159 Hannover statt. Der Eintritt ist frei.

www.science4life.de
www.bioregion.de

Hintergrundinformation

Die Gründerinitiative Science4Life ist ein gemeinnütziger Verein, der bundesweit kostenfreie Beratung, Betreuung und Weiterbildung von jungen Unternehmen in den Branchen Life Sciences und Chemie anbietet. Sponsoren sind die Hessische Landesregierung und sanofi-aventis. Die Gründerinitiative setzt ihren thematischen Schwerpunkt auf zwei wesentliche Aktivitäten: den alljährlich ausgetragenen Businessplan-Wettbewerb „Science4Life Venture Cup“ mit seinem einmaligen Expertennetzwerk und die Informationsbörse „Science4Life Business Forum“. Der „Science4Life Venture Cup 2006“ lädt Ideenträger aus ganz Deutschland ein, innovative Geschäftsideen aus den Bereichen Life Sciences und Chemie in Unternehmenserfolge umzusetzen. Damit ist er der bundesweit größte Businessplanwettbewerb dieser Zukunftsbranchen. Er bündelt zur Unterstützung der Existenzgründer fachspezifische Expertise in einem Netzwerk aus mittlerweile mehr als 100 Unternehmen und Institutionen. Seit 1998 haben in den sieben Wettbewerbsrunden über 1600 Teilnehmer rund 500 detaillierte Geschäftskonzepte erarbeitet.

Termine zu den Wettbewerbsphasen Science4Life:

3. Februar 2006 Einsendeschluss der Konzeptphase (Phase 1)
5. Mai 2006 Einsendeschluss der Businessplanphase (Phase 2)
29. Juni 2006 3 Tage-Gründerworkshop für die fünf besten Gewinnerteams (Phase 3)


Informationen und Teilnehmerunterlagen
Science4Life e. V.
Abraham-Lincoln-Strasse 38-42
65189 Wiesbaden
Tel. 0700 - 00 77 44 77, Fax 0700 - 00 77 44 66

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.