Deutscher Biotechnologie-Report 2010

Ernst & Young präsentiert detaillierte Zahlen, Fakten und Analysen zur Biotechnologie

(PresseBox) (Stuttgart, ) Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young präsentiert ausführlich den Deutschen Biotechnologie-Report 2010 auf Einladung der BioRegio STERN Management GmbH in Kooperation mit der Landesbank Baden-Württemberg am 19. Mai in Stuttgart. Erste Zahlen veröffentlichte Ernst & Young bereits am 21. April in Berlin.

Diese jährlichen Untersuchungen von Ernst & Young liefern nicht nur Zahlen und Fakten zum Ist-Zustand. Sie bieten außerdem zukunftsweisende Analysen zur Entwicklung der Biotechnologiebranche. Die begleitenden Vorträge liefern Einblicke in die Finanzierungsstrategien von Biotech-Unternehmen, die sich mit DNA-Diagnostik im Hochdurchsatz und moderner Lebensmittelverarbeitung beschäftigen. Darüber hinaus beleuchtet der Vortrag eines Finanzanalysten der LBBW die Biotechnologie aus Sicht des Kapitalmarktes.

19. Mai 2010 um 16:00 Uhr, Ort: Landesbank Baden-Württemberg, Am Hauptbahnhof 2, 70173 Stuttgart.

BioRegio STERN Management GmbH

In der badenwürttembergischen Region Stuttgart, Tübingen, Esslingen, Reutlingen und Neckar-Alb ist die BioRegio STERN Management GmbH gemeinsames Kompetenznetzwerk, Anlauf- und Beratungsstelle für Existenzgründer, Unternehmer und Forscher im Bereich Biotechnologie. BioRegio STERN fördert die Zusammenarbeit unterschiedlichster Disziplinen wie Medizin, Bioverfahrenstechnik, Sensorik, Ernährungswissenschaft, biochemische Analytik und Bioinformatik. Bedeutende Schwerpunkte bilden die Regenerationsmedizin und die Medizintechnik.

BioRegio STERN vertritt die Interessen der Existenzgründer, Unternehmer und Forscher gegenüber Politik, Medien und Verbänden, bündelt Wirtschaftsförderung und Marketing, berät bei Förderanträgen und Unternehmensfinanzierungen und stützt diese Arbeit durch eine engagierte Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

BioRegio STERN wird unterstützt von den Regionen Stuttgart und Neckar-Alb sowie den Städten Stuttgart, Tübingen, Esslingen und Reutlingen. Geschäftsführer ist der Molekular- und Zellbiologe und Investmentanalyst Dr. Klaus Eichenberg.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.