bilenundborn gestaltet einzigartiges Showroom-Konzept für den Installationstechnik Hersteller Viega

Attendorner Hersteller investiert in das Design von Produkten und Darstellung

(PresseBox) (Hamburg, ) Über 12 Monate haben die Vorbereitungen gedauert - jetzt hat der Systemanbieter von Produkten für die Installationstechnik, Viega, seine ersten Showrooms in seinen Seminarcentern in Attendorn und Großheringen eingeweiht. Dabei wurde die Betonung des preisgekrönten Produktdesigns, welches das Familienunternehmen seit mehreren Jahren konsequent verfolgt, erstmalig auf ein innovatives Showroom-Konzept übertragen. Ideengeber und ausführende Agentur ist bilenundborn aus Hamburg.

"Wir halten es für konsequent, die Designorientierung unserer Produkte auch in ihrer Präsentation vor unseren Handelspartnern, Architekten und Installateuren fortzusetzen", sagt Dirk Thielker, Marketingleiter von Viega. "Mit bilenundborn haben wir einen erfahrenen und kompetenten Partner für die Inszenierung unserer Marke gefunden", ergänzt Thielker. Das Unternehmen verfolgt mit den neuen Showrooms das Ziel, die Produktpalette anschaulich und erlebbar zu präsentieren. So werden Betätigungsplatten, Ab- und Überlaufgarnituren, Duschrinnen- und Waschtischabflüsse im Stil der Marke gezeigt. Das Showroom-Konzept soll sukzessive auf weitere Vertriebsorganisationen ausgeweitet werden.

bilenundborn ist eine auf dreidimensionale Markenführung spezialisierte Agentur, die die "gebaute Markenidentität" in den Fokus ihrer Projekte stellt. "Die Arbeit für Viega war besonders reizvoll, weil die Realisation der Showrooms einen großen Schritt für das Unternehmen und auch für die Branche bedeutet", ergänzt Jasna Bilen, Geschäftsführerin von bilenundborn.

Das Showroom-Konzept greift die markanten Viega-Logofarben schwarz und gelb in einer frischen und modernen Interpretation auf und findet sich in umlaufenden Farbstreifen an den Wänden wieder. Die Bad-Produkte werden in einem hinterleuchteten Panel in katalogisierter Form gezeigt und vermitteln somit einen Eindruck von der Breite des Viega-Sortimentes. Über einen hölzernen Steg wird der Besucher in einen inszenierten Raum-im-Raum im Zentrum des Showrooms geführt. Hier werden die Produkte erlebnisreich und anfassbar dargestellt. Bewusst werden Stilbrüche zu den technischen Produkten durch die Integration von Kronleuchtern und atmosphärischen Elementen geschaffen, um auch hier die Botschaft "Viega - eine Idee besser!" zu unterstreichen.

Über Viega

Das Familienunternehmen wurde 1899 als Hersteller von Bierarmaturen für die umliegenden Brauereien und Gastwirtschaften gegründet. Schnell kamen Produkte für den sanitären Bereich hinzu. Heute ist die Viega GmbH & Co. KG mit Hauptsitz im westfälischen Attendorn ein global agierendes Unternehmen mit 2.800 Mitarbeitern. 16.000 Artikel umfasst das Produktprogramm, das in Deutschland und den USA gefertigt wird. In der Presstechnik für Rohrleitungssystem ist Viega Weltmarktführer.

Bilen & Born GbR

Die Agentur ist spezialisiert auf Markenarchitektur. Unter dem Leitmotiv "Building Brands" entwickelt sie Lösungen für eine dreidimensionale Markenführung, etwa bei Messeinszenierungen, Shopkonzepten, Showrooms und Firmenzentralen. bilenundborn wurde 2006 von den Innenarchitektinnen Jasna Bilen (39) und Katja Born (42) in Hamburg gegründet. Zu ihren Kunden gehören Davidoff, Karstadt/Kadewe, Herlitz, Melitta, Nordsee, Saeco und Tchibo. Beide Geschäftsführerinnen bringen langjährige Erfahrungen in Design-Agenturen und Markenunternehmen, wie Peter Schmidt-Group, Matteo Thun oder Karstadt mit.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.