AS-i Safety Relaisoutput mit einem integrierten sicheren Eingang und einem konventionellen Eingang

(PresseBox) (Mannheim, ) Das neue AS-i Safety Relaisausoutput mit einem integriertem sicheren und einem konventionellen Eingang von Bihl+Wiedemann verlegt nicht nur die Schaltvorgänge in Safety at Work-Netzen vom Monitor in die Peripherie. Vielmehr kombiniert es 3 Geräte (AS-i Safety Relaisausgang + EDM Eingang + sicherer Eingang) in einem Gehäuse.

Dadurch spart der Anwender Schaltschrankplatz, Inbetriebnahme- und Verdrahtungsaufwand ein. Das Modul im IP20-Gehäuse eignet sich zur Anbindung von Anlageteilen oder Steuerungen, die bisher nicht mit AS-i ausgelegt sind. Aufgrund der galvanischen Trennung der Eingänge zu AS-i können sie einfach mit dem gleichen Potenzial versorgt werden. Das AS-i Safety Relaisausoutput mit einem integrierten sicheren und einem konventionellen Eingang Gerät liest sichere Daten ein und gibt auch sichere Signale an konventionell verdrahtete Maschinen weiter

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.