Bigpoint.com verzeichnet mit über 50 Millionen Registrierungen einen neuen Rekord

Pro Sekunde zwei neue Anmeldungen

(PresseBox) (Hamburg, ) Die Hamburger Bigpoint GmbH, Europas führender Anbieter von browserbasierten Online-Spielen (Browsergames), verzeichnet ein neues Registrierungshoch.

Weltweit zählt der innovative Technologieführer jetzt über 50 Millionen Anmeldungen. Täglich kommen durchschnittlich 200.000 neue Registrierungen hinzu. Die Spiele des 2002 gegründeten Unternehmens sind derzeit in 17 Sprachen verfügbar und werden weltweit erfolgreich gespielt, u.a. in weiten Teilen Europas, den USA und Russland.

"Wir sind stolz, dass wir eine neue Benchmark überschritten haben und so rasant wachsen", sagt Heiko Hubertz, Gründer und Geschäftsführer der Bigpoint GmbH. "Unser Fokus 2009 liegt daher auch weiterhin auf der Erschließung neuer Märkte. Top-Games direkt im Browser spielen und hochwertigen Spielspaß erleben, das wollen wir auch den Gamern im asiatischen und arabischen Raum bieten. Gerade diese Märkte bieten im Game-Bereich ein enormes Wachstumspotential für uns."

Hintergrund

Das Wachstum der weltweiten Internetgemeinde auf über eine Milliarde* Menschen im Dezember 2008 (comScore, Inc.; 2009) führt den großen Onlinegames neue Nutzer zu. Besonders aus der Asien-Pazifik-Region, denn dort sitzen 41 Prozent aller Internetnutzer. Darauf folgt Europa mit 28 Prozent. China hat mit 180 Millionen Internetznutzern* inzwischen Internetveteran USA (163 Millionen*) überholt und repräsentiert mit annährend 18 Prozent des gesamten Online-Publikums die größte Internetpopulation der Welt. Laut anderer Statistiken hat China sogar schon im Juni 2008 die Zahl von 250 Millionen Onlinern überschritten (China Internet Network Information Center/Nielsen Online; Oktober 2008). Allein im August 2008 besuchten über 90 Millionen Chinesen Gaming-Sites (comScore, Inc.; 2008*) - Rekord im asiatisch-pazifischen Raum. Bis 2012 sollen gar 490 Millionen Chinesen online sein (BDA China Ltd; 2008). Das wird auch die Zahl der Online-Spieler im Reich der Mitte nach oben schnellen lassen - Ende 2007 waren es 50,4 Millionen. Der chinesische Online- Game-Markt generierte in jenem Jahr Umsätze von 1,88 Milliarden US-Dollar, also reichlich 1,2 Milliarden Euro (BDA China Ltd; 2008).

Bigpoint GmbH

Bigpoint.com ist das weltweit größte Browsergame-Portal und zählt zu den Top-3-Gaming-Portalen der Welt. Das Portfolio umfasst Spiele in einer Qualität, wie sie bisher nur über CDs oder Konsolen angeboten werden konnten und ist in mittlerweile 17 Sprachen verfügbar. Mit über 50 Millionen Registrierungen und täglich durchschnittlich 200.000 Neuanmeldungen generiert Bigpoint.com (http://www.bigpoint.com) seine Umsatzerlöse aus dem Verkauf von virtuellen Gütern für die einzelnen Spiele. Das Unternehmen, das 2002 gegründet wurde, hat mittlerweile 220 Mitarbeiter. Neben dem Hauptsitz in Hamburg gibt es eine weitere Niederlassung in New York. Im Juni 2008 haben sich GMT und der Kapitalfond von NBC Universal, Peacock Equity, mehrheitlich an Bigpoint beteiligt.

Bigpoint's Erfolg wurde honoriert mit Preisen wie dem Red Herring 100 Europe und dem OnlineStar für die beliebteste Website Deutschlands. Mit einem Wachstum von 4500% in den vergangenen vier Jahren gehörten die Hamburger auch beim Deloitte Technology Fast 500 zu den 20 erfolgreichsten Unternehmen der EMEARegion. Firmengründer Heiko Hubertz wurde zudem mit dem zweiten Platz als Internet Unternehmer des Jahres 2007 geehrt. Weitere Infos finden Sie unter http://www.bigpoint.net.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.