Außenhandel legt Jahresendspurt ein

(PresseBox) (Berlin, ) "Zum Jahresende setzt der deutsche Außenhandel sein Wachstum in allen Regionen der Welt fort. Die Importe steigen dabei deutlich stärker als die Exporte. Mit dem akkumulierten Wachstum der Ausfuhren von über 12 Prozent von Januar bis November bleibt der Export trotz aller Unwägbarkeiten 2011 auf Rekordkurs." Dies erklärt Anton F. Börner, Präsident des Bundesverbands Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA), heute in Berlin zu den aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes.

Demnach wurden im November Waren im Wert von 95 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von 79 Milliarden Euro importiert. Die von Januar bis November 2011 akkumulierten Ausfuhren erreichten damit eine Höhe von 976 Milliarden Euro und die Einfuhren erreichten 830 Milliarden Euro. Die Ausfuhren stiegen damit im November um 8,3 Prozent und die Einfuhren um 6,7 Prozent. Die Außenhandelsbilanz wies somit einen Überschuss von 16 Milliarden Euro aus.

"Der deutsche Außenhandel behauptet sich in stürmischen Zeiten und legt zum Jahresende nochmal einen Endspurt hin. Besonders erfreulich ist die Tatsache, dass dieses Wachstum sowohl von den anderen europäischen Ländern als auch von den Emerging Markets getragen wird. Da die weltweiten Wachstumstrends weiterhin intakt sind und massive Investitionen u.a. in Technologien zur Energie- und Ressourceneffizienz sowie in Infrastrukturprojekte erfolgen, sind wir auch für die Zukunft zuversichtlich. Nichtsdestotrotz schwebt über dieser Entwicklung auch weiterhin das Damoklesschwert der Schuldenkrise und damit die stete Gefahr des Überschwappens auf die Realwirtschaft", so Börner abschließend.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.