Das Sound-Update für jedermann: beyerdynamic bringt mit vier neuen In-Ear-Hörern besten Klang auf MP3-Player und Mobiltelefone

(PresseBox) (Heilbronn, ) Hörvergnügen ist keine Frage des Geldes. Die neuen In-Ear-Modelle von beyerdynamic lassen in jeder Preisklasse aufhorchen: Vom Einsteigertyp DTX 60 für 59 Euro bis hin zum aufwändigen Handy-Headset MMX 100 (uvP: 119 Euro) garantiert die Serie echten Klanggenuss.

Der Heilbronner Audiospezialist hat neben seinem Know-how aus dem Profibereich auch Kundenwünsche in die Entwicklung mit einfließen lassen. Schließlich kennt beyerdynamic über die einzigartigen Manufaktur-Modelle seine Klientel so gut wie kaum ein anderer Hersteller. Aber auch mit dem testbewährten DTX 50 Individual ist man hautnah am Kunden: Der von der Fachpresse hoch gelobte Hörer wird individuell ans Ohr des Trägers angepasst.

Die neuen Modelle DTX 60, DTX 80 und DTX 100 zeichnen sich ebenso durch funktionelle Details aus - etwa den durchdachten Winkelstecker. Er ist so geformt, dass er auch an iPhones mit tief sitzender Kopfhörerbuchse passt. Die viel strapazierte Gabelung des Kopfhörerkabels hat beyerdynamic verstärkt und mit einem Spezialkunststoff ummantelt, der Zugkräften standhält und die Gefahr von Kabelbruch minimiert. Eine mitgelieferte Spezialklammer befestigt auf Wunsch den Hörer an der Kleidung und verhindert, dass er beim leichtesten Zug am Kabel aus den Ohren rutscht.

Akustik-Wandler mit Neodym-Magneten verhelfen der Kopfhörer-Serie zu einem druckvollen Klang und verblüffend kräftigen Bass. Die Abstimmung unterstreicht dabei die individuellen Eigenschaften der Modelle: Der DTX 60 mit eisblau schimmernden Silikon-Ohrkissen präsentiert sich als dynamischer Begleiter für Freunde pumpender Beats. Der DTX 80 mit seiner Fassung aus glasgeperltem Aluminium beeindruckt durch realistischen Live-Sound in jeder Lebenslage. Und das Top-Modell DTX 100 setzt mit seinem polierten Aluminiumgehäuse und kristallklarem Klang dem Träger optisch wie akustisch Glanzlichter auf.
Besitzer eines iPhones oder anderen Mobiltelefons mit Klinkenbuchse werden freilich zum Multimedia-Headset MMX 100 greifen. Es kombiniert die klanglichen Qualitäten des DTX 100 mit einem hochwertigen Freisprech-Mikrofon. Per Knopfdruck lassen sich iPhone-Telefonate annehmen und wieder beenden - der MP3-Player geht solange in den Hold-Modus und setzt sein Programm anschließend an derselben Stelle fort. Bei Nichtgerbrauch verschwindet das Headset - wie alle Hörer der Serie - in einem mitgelieferten Style-Softcase, das selbst in körperbetonter Trainingskleidung kaum aufträgt.

Die Modelle im Einzelnen:

Mit chilliger Lounge-Beschallung macht sich der DTX 60 (uvP: 59 Euro) besonders gut als lässiger Begleiter bei urbanen Streifzügen. Sein elegantes Kunststoffgehäuse in schwarz oder weiß erhält durch eisblau schimmernde Ohrkissen aus Silikon einen optischen Akzent. Auswechselbare Pass-Stücke in drei Größen sorgen für maximalen Tragekomfort und sichereren Halt. Der Winkelstecker ist so geformt, dass er sogar an iPhones mit tief sitzender Kopfhörerbuchse passt. Und der Klang? Dank bassstarkem Akustikwandler mit Neodym-Magneten spielt der kleine Allround-Hörer von beyerdynamic erstaunlich groß auf.

Der DTX 80 (uvP: 79 Euro) präsentiert sich als Freizeitbegleiter im Abendanzug. Ein matt glänzender Ring aus glasgeperltem Aluminium krönt die sportliche Erscheinung. Bei Nichtgebrauch verschwindet der Ohrhörer - wie alle Modelle der Serie - in einem Softcase, das selbst in körperbetonter Trainingskleidung kaum aufträgt. Der Klang beeindruckt durch seinen mitreißenden Live-Charakter und die weitgehende Unterdrückung von Störgeräuschen: Drei wechselbare Ohrpassstücke halten Umweltlärm draußen; zudem hat beyerdynamic die viel beanspruchte Gabelung des Kabels mit einem Spezialkunststoff ummantelt, der Zugkräften standhält und die Gefahr von Kabelbruch minimiert.

Der DTX 100 (uvP: 99 Euro) steht für Klang in seiner schönsten Form. Schon das Gehäuse aus poliertem Aluminium und strapazierfähigem schwarzem oder weißem Kunststoff dokumentiert den Sonderstatus dieses Mobilhörers. Jedes Detail stimmt: vom durchdachten Winkelstecker, der zu allen iPhones passt, über das spezielle verstärkte Y-Stück an der Kabelgabelung bis hin zur einfachen Anpassung ans Ohr. Gleich drei Paar unterschiedlich große Silikon-Passstücke liefert beyerdynamic mit - für höchsten Tragekomfort und hochpräzisen Klang. Die Abstimmung orientiert sich am HiFi-Anspruch des Heilbronner Audiospezialisten und sorgt mit Neodym-Akustikwandlern für ungemein detailgetreue Musikwiedergabe über das gesamte Hörspektrum.

Das Business-Headset MMX 100 (uvP: 119 Euro) ist der ideale Spielpartner für Besitzer eines iPhone oder anderen Mobiltelefons mit Klinkenbuchse. Es kombiniert die klanglichen Qualitäten des Top-Hörers DTX 100 von beyerdynamic mit einem hochwertigen Freisprech-Kondensatormikrofon. Per Knopfdruck lassen sich iPhone-Telefonate annehmen und wieder beenden - der MP3-Player geht solange in den Hold-Modus und setzt sein Programm anschließend an derselben Stelle fort. Eine mitgelieferte Spezialklammer befestigt das strapazierfähige, zugfeste Kabel auf Wunsch am Revers. So klingt das MMX 100 nicht nur um Welten besser als die meisten Serien-Headsets, es sieht auch deutlich schicker aus.

beyerdynamic GmbH & Co. KG

Die beyerdynamic GmbH & Co. KG, Heilbronn, entwickelt und produziert in Deutschland erstklassige Audioprodukte mit höchstem Qualitätsanspruch für einen ständig wachsenden Kundenkreis.
Die Produkte des 1924 gegründeten Unternehmens erlangten nach dem Zweiten Weltkrieg Weltruhm: Die erste Beatles-Tournee wurde 1966 mit dem Bändchenmikrofon E 1000 durchgeführt, in den 70er und 80er Jahren spielten international und national bekannte Musiker und Bands wie beispielsweise Abba, Bob Dylan und Udo Lindenberg mit beyerdynamic-Equipment. Bis heute sind zahlreiche international bekannte Künstler mit beyerdynamic erfolgreich.
In den letzten Jahren hat beyerdynamic insbesondere auf dem Gebiet der drahtlosen Konferenztechnik beispielhafte Produkte und Techniken entwickelt. 1998 präsentierte der Audiospezialist als Weltneuheit eine drahtlose Konferenzanlage. Über 10 Jahre sicherte ein drahtloses digitales Konferenzsystem dem Unternehmen die Technologieführerschaft weltweit.
Heute ist beyerdynamic in die folgenden Geschäftsbereiche untergliedert, um zielgruppengerecht auf die Kundenwünsche zu reagieren: "Conference" (Konferenzsysteme), "Music & Performance" (Live-Mikrofone, Kopfhörer), "Broadcast, Studio, Video & Production" (Studio-Mikrofone, Professionelle Headsets), "Consumer Products" (mobile und High-End-Kopfhörer, Headsets für PC-Gaming) sowie "Aviation (Headsets für Allgemeine Luftfahrt).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.