Spielplätze und Freizeitanlagen im Spiegel der Normung

Das aktuelle DIN-Taschenbuch 105 enthält 18 Normen und 1 Norm-Entwurf

(PresseBox) (Berlin, ) Technische Festlegungen gewährleisten die Sicherheit von öffentlichen Spielplätzen und Freizeitanlagen. Grundsätzlich sollten Spielplätze und Freizeitanlagen so angelegt sein, dass sie Anreiz zum Spielen, zur körperlichen Betätigung und zum Lernen bieten, aber von ihnen keine Verletzungsgefahr ausgeht.

Das DIN-Taschenbuch 105 präsentiert dazu in seiner 6. Auflage die einschlägigen Normen. Im Einzelnen geht es um:
- Spielplatzgeräte
- Spielplatzböden
- Barrierefreie Spielplätze
- Spielplatzplanung
- Freizeitanlagen

Versteckte Gefahren entstehen dort, wo Konstruktionsmängel herrschen oder die Geräte unsachgemäß installiert werden und wo die Wartung fehlt oder mangelhaft ist; eine wichtige Rolle spielen auch Verschleißerscheinungen z. B. durch Umwelteinflüsse.

Die Normen im vorliegenden DIN-Taschebuch enthalten sicherheits-technische Festlegungen über Spielplätze und Freizeitanlagen, die helfen sollen, mögliche Gefahren zu minimieren.

DIN-Taschenbuch 105
Spielplätze und Freizeitanlagen
Herausgeber: DIN Deutsches Institut für Normung e. V.
Beuth Verlag GmbH: Berlin, Wien, Zürich
6. Auflage. 2009. 624 S. A5. Broschiert.
141,40 EUR
ISBN 978-3-410-16859-1

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.