eMO beim Forum ElektroMobilität

Berliner E-Mobility-Agentur stellt sich vor

(PresseBox) (Berlin, ) eMO, die neu gegründete Berliner Agentur für Elektromobilität, präsentiert sich auf dem Kongress des Forums Elektromobilität am 16. und 17. November in Berlin der Fachöffentlichkeit. eMO vernetzt die Aktivitäten zur Elektromobilität in der deutschen Hauptstadt.

Berlin hat beste Voraussetzungen, führendes Zentrum der Elektromobilität in Europa zu werden. Hier arbeiten bereits zahlreiche Unternehmen und Forschungseinrichtungen an der Entwicklung der Fahrzeuge von morgen. Hier laufen gemeinsame Feldversuche der großen deutschen Autohersteller BMW, Daimler und VW mit den Stromversorgern Vattenfall, RWE und EON. Darüber hinaus sind Berlin und Potsdam als eine der Modellregionen für Elektromobilität etabliert.

Unternehmen wie Daimler, BAE, Continental, DMB Energy, IAV GmbH, Carmeq GmbH, Siemens AG, Brose Fahrzeugteile GmbH & Co KG oder Geyer Gruppe Industrieholding GmbH arbeiten in Berlin am Thema Elektromobilität. Auch E-Zweiräder (z. B. eROCKIT) werden hier entwickelt und produziert. Berlin hat zudem das dichteste Netz von Ladestationen (550 bereits vorhanden oder in Planung) in Deutschland. Alles in Allem werden derzeit in Berlin Forschungsprojekte zur Elektromobilität mit einem Gesamtvolumen von 80 Millionen Euro durchgeführt - mehr als in jeder anderen deutschen Region.

Mehr über eMO und Elektromobilität in Berlin: http://www.emo-berlin.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.