Nachrichten aus Berlin - Wissenschaft: Die Website Berliner WissensWerte bietet allen Wissenschaftsbegeisterten jetzt noch mehr Informationen

(PresseBox) (Berlin, ) Mit vielen zusätzlichen Funktionalitäten und im neuen Outfit präsentiert sich die Internetseite http://www.berliner-wissenswerte.de. Hier finden Sie auf einen Klick Veranstaltungen und Informationsangebote der Berlin-Brandenburger Wissenslandschaft. Betreut wird die Website von der TSB Technologiestiftung Berlin.

Ausführlich und differenziert werden die Angebote für Schulklassen und Lehrkräfte vorgestellt. Die Website wendet sich aber auch an Interessierte aller Altersstufen, die das Neueste aus Forschung, Wissenschaft und Technik nicht verpassen wollen.

Am 5. Juni 2010 findet zum zehnten Mal die Lange Nacht der Wissenschaften statt. Sie beweist Jahr für Jahr, wie unterhaltsam und informativ Wissenschaftsveranstaltungen sein können. Auch darüber hinaus bieten die universitären und außeruniversitären Einrichtungen der Region ganzjährig Angebote an.

Eine besondere Zielgruppe der Berliner WissensWerte sind Schülerinnen und Schüler, die möglichst früh für naturwissenschaftlichtechnische Themen begeistert werden sollen, sowie Lehrkräfte, die sich hier Impulse und neue Ideen für einen spannenden Unterricht holen können. Deshalb werden die Schülerlabore und andere außerschulische Lernorte aus der Region auf der Internetseite besonders ausführlich vorgestellt. Mit den Informationen ergänzt die TSB ihr Angebot für Schülerinnen und Schüler. Bereits seit Jahren engagiert sie sich im Bildungsbereich und fördert Angebote, die Mädchen und Jungen naturwissenschaftlichtechnische Bildungsinhalte spielerisch und experimentell vermitteln, um Begeisterung für diese faszinierende und wissenswerte Welt zu wecken.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.