Berlin Days in China

Wirtschaftsdelegation reist nach Shanghai und Shenzhen

(PresseBox) (Berlin, ) Von Klassik bis Hip Hop, vom Design bis zur Umwelttechnologie, von der Großsiedlung bis zur Kunstausstellung - Berlin zeigt sich anlässlich der Weltausstellung EXPO 2010 in Shanghai als vielfältige, innovative und nachhaltige Metropole. Vom 31. Mai bis zum 5. Juni dieses Jahres präsentiert die Hauptstadtkampagne be Berlin in den beiden Millionenstädten Shanghai und Shenzhen die "Berlin Days in China" unter dem Motto: "The Future is Made in Berlin".

Berlins Bürgermeister und Senator für Wirtschaft, Technologie und Frauen Harald Wolf wird eine rund 50köpfige Wirtschaftsdelegation in die beiden Städte anführen. Bürgermeisterin und Stadtentwicklungssenatorin Ingeborg Junge-Reyer wird am 5. Juni in Shanghai die Ausstellung "Close your eyes and see" im Deutschen Pavillon auf der EXPO eröffnen.

Die Wirtschaftsreise organisieren Berlin Partner, die IHK, die Berliner Wirtschaftsverwaltung und das Internationale Designzentrum IDZ gemeinsam. In Shanghai veranstaltet Berlin Partner eine Konferenz zur Investorenwerbung für Berlin. In Regie der IHK findet in Shenzhen eine Wirtschaftskonferenz statt, auf der die mitreisenden Unternehmer aus Berlin Kontakte zu chinesischen Partnern knüpfen können.

Eröffnet werden die "Berlin Days in China" durch Bürgermeister und Senator Harald Wolf mit einer Investorenkonferenz in Shanghai am 31. Mai. Tags darauf öffnet der "Berlin Square" auf dem EXPO-Gelände. Auf einer Freiluftbühne sind dort bis zum 5. Juni Mode und Design, Live Bands, DJs und Performances zu erleben. Die Ausgestaltung übernimmt das Netzwerk der Berliner Kreativwirtschaft "Create Berlin".

Tag drei und vier der Berlin Days finden in Shenzhen statt, der Zwölf-Millionenstadt im Perlflussdelta. Dort stehen ein Empfang und eine Wirtschaftskonferenz mit den Schwerpunkten Energie, Verkehr, Wasser und Kreativwirtschaft auf dem Programm. Den Abschluss der "Berlin Days in China" bildet dann wieder in Shanghai die Eröffnung der Ausstellung "Close your eyes and see" am Deutschen Pavillon auf der EXPO 2010 durch Bürgermeisterin und Senatorin Ingeborg Junge-Reyer. Die Installation lässt ihre Besucher Berliner Wahrzeichen mit Tasten, Hören und Sehen erleben. Dazu Senatorin Ingeborg Junge-Reyer: "Berlin überrascht, Berlin ist nachhaltig. Das wollen wir während der Berlin Days in China einem großen Publikum zeigen. Die Besucher der EXPO 2010 können das nicht nur in unserer Ausstellung erleben, sondern auch bei einem Berlin-Besuch, zu dem wir sie herzlich einladen, zum Beispiel im Märkischen Viertel." Die energetische Sanierung des Märkischen Viertels wird im chinesischen Pavillon "Urban Planet" auf der EXPO vorgestellt.

Senator Harald Wolf ergänzt: "Mit der Delegationsreise nach China wollen wir der Berliner Wirtschaft Türen zu einem Wachstumsmarkt öffnen. Design und Umwelttechnologien aus Berlin haben gute Absatzchancen in China. Mitglieder der Delegation sind sowohl Unternehmen mit langjährigen erfolgreichen Geschäftsbeziehungen in der Region als auch solche, die diesen Markt erst erschließen wollen."

René Gurka, Geschäftsführer der Berlin Partner GmbH: "Berlin ist innovativ, kreativ und ständig in Bewegung. Berlin hat viele Unternehmen, die zukunftsweisende Produkte anbieten. Deshalb haben wir das selbstbewusste Motto gewählt: "The Future is Made in Berlin - Zukunft wird in Berlin gemacht."

Dazu Jan Eder, Hauptgeschäftsführer der IHK Berlin: "Das Handelsvolumen der Berliner Wirtschaft mit China hat sich seit 2000 fast vervierfacht. Als Absatzmarkt wird China damit in diesem Jahr für Berlin unter die Top fünf vorrücken und ist insofern von größter Bedeutung für unsere Stadt. Mit der Unternehmerreise möchten wir Berliner Firmen daher die Möglichkeit geben, Aufträge zu sichern und Geschäftspartner für ihre Projekte zu finden."

Mehr zu den "Berlin Days in China", unter anderem auch das komplette Programm finden Sie unter: http://www.sei.berlin.de/china, http://www.be.berlin.de/berlindays

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.