Bergmann Bauhofleitertag 2009: Einsparpotenzial bei Arbeitsgeräten

(PresseBox) (Meppen, ) Wie Bauhofleiter ihre Betriebsaufgaben kostengünstig erledigen können, war Thema des ersten Bergmann Bauhofleitertags.

Die Veranstaltung im Februar in Meppen war gut gesucht: Über die Hälfte der angesprochenen Kommunen Norddeutschlands kamen in die Kreisstadt an der Ems. Im Fokus stand das Einsparpotenzial bei Geräteträgern und Anbaumaschinen, deren Betrieb oft den Großteil der Bauhofkosten ausmacht.

Konkret ging es um Maschinen zum Laden, Transportieren und Mähen, die nicht nur ausgestellt, sondern auch vorgeführt wurden. Dazu ein Programm aus Schneefräsen, Schilden und Salzstreuern bis hin zu Spezialgerät zum Pfostenwaschen. In Fachreferaten wurde praktisches Hintergrundwissen vermittelt.

NEUENTWICKLUNGEN

Auf welche Aspekte es bei der Auswahl des Geräteträgers insbesondere ankomme, erläuterte der Gastgeber: "Die Arbeitsbelastung des Bedieners, seine Qualifikation und die Folgekosten der Maschine bestimmen die Wirtschaftlichkeit", so Hans-Hermann Bergmann, Firmenchef von Bergmann Maschinenbau. Als Beispiel verwies er auf den neuen Geräteträger GT 3006.

Das Fahrzeug mit dem Gelenkrahmen besitzt ein hydrostatisches Getriebe, was Schalten überflüssig macht. Weil kaum Mechanik verbaut ist, sinkt die Reparaturanfälligkeit drastisch. Zum Fahren sei kein LKW-Führerschein nötig und der TÜV nur alle zwei Jahre fällig, so Bergmann. "Am Ende ein Kostenvorteil gegenüber anderen Geräteträgern". Den Fahrer dürfte es freuen: Er kann sich mit dem optional drehbaren Fahrerstand stets optimal auf die Arbeitsaufgabe ausrichten.

KOMBI-ANBAUGERÄTE

Auch bei anderen Ausstellern ging es um Kostenvorteile. Der Gerätehersteller Epoke zeigte Federklappenräumschilde, die trotz kompakter Bauart für härteste Einsätze geeignet seien. Weil der Sommer naht, waren auch Mähgeräte mit von der Partie. Als Meisterstück in Sachen Produktivität empfahl sich die Mähkombination von Dücker: Ein Böschungsmäher und ein Randstreifenmäher arbeiten parallel auf einem Verschiebeschlitten - mehr Effizienz dürfte kaum möglich sein. Der Bauhofleitertag soll wiederholt werden, hieß es bereits am Rande der Veranstaltung. In welchem Rhythmus und an welchem Ort, stehe allerdings noch nicht fest. Die Teilnehmer signalisierten großes Interesse: Anders als auf Messen konnten sie ihre Erfahrungen hier kollegial austauschen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.