BenQ setzt auf 16:9-Full-HD-Standard

Neue G-Modelle treten als High-End-Entertainer auf

(PresseBox) (Hamburg, ) BenQ präsentiert zwei neue G-Modelle im 16:9 1.080p-Format - den 21,5-Zoll-Monitor G2220HD und den 24-Zoll-Monitor G2411HD. Beide Modelle überzeugen durch eine native Auflösung von 1.920 x 1.080p, einen hohen dynamischen Kontrast von 40.000:1 sowie eine Reaktionszeit von 2 ms (GTG). Die neue G-Serie richtet sich an Home- und Office-Anwender, die neben höchsten technischen Anforderungen besonderen Wert auf ein außergewöhnliches Design legen. Die 16:9-Geräte G2220HD/G2411HD sind ab April/ab sofort im Fachhandel zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 199 Euro bzw. 329 Euro inkl. MwSt. erhältlich.

Die 16:9-Full-HD-Displays im Widescreen-Format ermöglichen eine echte 1:1-Bildwiedergabe von Full-HD-Material (1.080 Linien). Bilder werden somit in ihrer höchsten nativen Auflösung detailgetreu und kristallklar ohne Qualitätsverlust wiedergegeben. Da für Blu-Ray, HD-Ready und Full-HD das 16:9-Format als Standard gilt, können Anwender ausschließlich mit einem 16:9-Display ein echtes Vollbild ohne störende schwarze Balken am oberen und unteren Bildschirmrand genießen. Das BenQ G2220HD verfügt über eine DVI-Schnittstelle (mit HDCP-Unterstützung), das BenQ G2411HD ist zusätzlich mit einer HDMI(TM) 1.3- Schnittstelle ausgestattet.

Durch das besondere Design ist die G-Serie ein echter Blickfang in jedem Arbeits- oder Wohnraum. Der elegant geformte runde Standfuß sowie die nach rechts verlagerten Bedienelemente am Rahmen machen die beiden G-Modelle zu echten Design- und Lifestyle-Objekten. BenQ wird damit auch bei der G-Serie dem Anspruch gerecht, dass ein TFT mehr als nur ein Arbeitsgerät ist.

Für die schnelle Reaktionszeit von 2 ms (GTG), die insbesondere bei Video- und Spielanwendungen wichtig ist, sorgt die AMA-Technologie. Sie verhindert Nachzieh- oder Schliereneffekte, die oftmals bei bewegten Bildern auftreten können. Für Office-Anwendungen sind die Windows Vista®[1]-Premium-zertifizierten Geräte ebenfalls bestens geeignet. Das Widescreen-Format bietet dabei mehr Komfort, Platz und Flexibilität für Dokumenten-Management, CAD-, Grafik- und Design-Anwendungen.

Die Widescreen-Displays überzeugen durch eine exzellente Bildwiedergabe mit 16,7 Millionen Farben. Diese brillante Qualität wird zusätzlich durch die weiterentwickelte Senseye®+Photo-Technologie von BenQ sichergestellt. Sie bietet einen zusätzlichen sRGB-Farbmodus, der die Farbtemperatur und den Gammawert aufeinander abstimmt.

[1] Windows Vista und das Windows Vista-Logo sind Warenzeichen oder registrierte Warenzeichen der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern.

BenQ Deutschland GmbH

Die BenQ Corporation
Die BenQ Corporation besteht aus drei Geschäftsbereichen: IT, UE und Kommunikation. Diese Geschäftsfelder umfassen eine breite Produktpalette, wobei jeder Bereich den Fokus auf anwenderorientierte Lösungen im digitalen Lifestyle-Design richtet. Der Umsatz der BenQ Corporation betrug im Jahr 2007 1,83 Milliarden US-$ (Umsatz Markengeschäft). Weitere Informationen finden Sie unter www.BenQ.com.

Die BenQ Gruppe
Die BenQ Gruppe setzt sich aus zwölf Unternehmen zusammen, die unabhängig voneinander agieren, aber untereinander gemeinsame Ressourcen und Synergien nutzen. Die BenQ Gruppe umfasst folgende Firmen: BenQ Corporation; AU Optronics Corporation, der weltweit drittgrößte Hersteller von LCD-Panels; Qisda Corporation; Darfon Electronics Corporation; Daxin Materials Corporation; Daxon Technology Inc.; BenQ Guru Software Co.; BenQ Hospital; Darwin Precisions; Raydium Semiconductor Corporation; Cando Corporation und Wellypower Co. Ltd. Der Umsatz der BenQ Gruppe betrug im Jahr 2007 23 Milliarden US-$.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.