BELIMO Holding AG: Gutes Umsatzwachstum in Lokalwährungen

(PresseBox) (Hinwil, ) Die im Bereich der Antriebslösungen zur Regelung und Steuerung von Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen weltweit führende Belimo-Gruppe blickt auf ein herausforderndes Geschäftsjahr zurück. Die politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen waren schwierig. Trotzdem konnte der Umsatz in den einzelnen Märkten gesteigert werden.

In Schweizerfranken sank der Nettoumsatz aufgrund der Währungsentwicklung um 2.4 Prozent auf CHF 416 Millionen. Währungsbereinigt wurde ein Gesamtwachstum von 9.6 Prozent erzielt. Für Europa betrug das Wachstum 6.7, für Amerika 12.7 und für Asien/Pazifik 15.4 Prozent. Die Anwendungsfelder Luft und Wasser wuchsen 8.4 respektive 11.6 Prozent.

Die Belimo-Gruppe erwartet ein gutes Betriebsergebnis (EBIT) und trotz negativer Währungsentwicklungen einen soliden Gewinn. Ausführliche Informationen zum Berichtsjahr 2011 werden am 12. März 2012 an der Bilanzmedienorientierung bekanntgegeben.

Matthias Haas, Leiter Asien/Pazifik und Mitglied der Konzernleitung, hat sich entschieden, per Mitte 2012 eine neue, unternehmerische Aufgabe wahrzunehmen. Matthias Haas baute den Markt Asien/Pazifik in den vergangenen zehn Jahren erfolgreich auf. Der Verwaltungsrat und die Konzernleitung danken ihm für sein hohes Engagement für die Belimo. Die Suche nach einem Nachfolger wurde eingeleitet.

BELIMO Holding AG

Die Belimo-Gruppe ist ein weltweit führender Anbieter für innovative elektrische Antriebslösungen in der Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik. Die Gruppe erzielte 2011 einen Umsatz von CHF 416 Millionen und beschäftigt über 1200 Mitarbeitende. Informationen zum Unternehmen und zu den Produkten sind im Internet unter www.belimo.com/... abrufbar.

Die Aktien der BELIMO Holding AG werden seit 1995 an der SIX Swiss Exchange gehandelt (BEAN).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.