BEITEN BURKHARDT berät die WAZ Mediengruppe bei der weiteren Entwicklung ihres Osteuropageschäfts

(PresseBox) (Nürnberg, ) Die internationale Wirtschaftskanzlei BEITEN BURKHARDT hat die WAZ Mediengruppe bei einer Beteiligung der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) am Osteuropageschäft der WAZ beraten.

Ziel dieser strategischen Partnerschaft, in die die EBRD bis zu 40 Mio. Euro investieren wird, ist insbesondere die weitere Entwicklung politisch und wirtschaftlich unabhängiger Medien innerhalb des osteuropäischen Marktes. Dies gilt sowohl für traditionelle Medien als auch das Internet, welches durch mobile Dienste und onlinebasierte Unternehmen maßgeblich zur Förderung der Wirtschaft in Mittel- und Osteuropa beitragen soll. Die WAZ Mediengruppe sieht hier einen ihrer strategischen Schwerpunkte und plant weitere Expansionen in diesem Markt.

Für das Team der Praxisgruppe M&A um Herrn Dr. Sacher, welcher die WAZ bereits seit vielen Jahren umfassend berät, bedeutet die Transaktion einen weiteren großen Erfolg. Sacher zeigte sich denn auch sehr zufrieden über das Erreichte: "Strategisch und wirtschaftlich ist das ein ganz besonderer Deal, den wir gemeinsam mit unseren internationalen Partnern erfolgreich abgeschlossen haben."

Als eines der bedeutendsten europäischen Medienunternehmen besitzt die WAZ Mediengruppe in Südost- und Osteuropa ein äußerst diversifiziertes Medienportfolio mit 37 Tages- und Wochenzeitungs- sowie 59 Zeitschriftentiteln, Druckbetrieben, Einzelhandelsvertrieb, Radio- und Fernsehsendern sowie Fernsehproduktionen und Internetplattformen in acht Ländern.

Die EBRD wurde 1991 gegründet. Sie soll den Übergang zur offenen Marktwirtschaft und privates und unternehmerisches Handeln in den Ländern Mittel- und Osteuropas und der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) fördern.

Berater WAZ Mediengruppe:

BEITEN BURKHARDT (deutsches Recht): Dr. Thomas Sacher (Projektleitung, Equity Partner), Dr. Christian Bienemann (Equity Partner), Dr. Daniel Kaut (Associate) (alle M&A, Nürnberg), Bernhard Gemmel (Equity Partner) und Marco Tautorat (Associate) (beide Banking & Finance, Frankfurt a. M.)

Schönherr (österreichisches Recht): Markus Piuk (Partner), Dr. Monika Wildner (Partnerin) und Georg Perkowitsch (Associate)

Herbert Smith (englisches Recht): Charles Howarth (Partner) und Matthias Pannier (Associate)

Inhouse (Essen): Dr. Axel Kroll (Leiter Rechtsabteilung)

BEITEN BURKHARDT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

- Beiten Burkhardt ist eine unabhängige internationale Wirtschaftskanzlei.
- Beiten Burkhardt berät den Mittelstand, Großunternehmen, Banken und Konzerne unterschiedlicher Wirtschaftszweige sowie die öffentliche Hand rechtlich umfassend.
- Beiten Burkhardt verfügt neben Büros in Deutschland über eine starke internationale Präsenz in Osteuropa, China und Brüssel. In den anderen wichtigen Wirtschaftsräumen arbeitet Beiten Burkhardt eng mit erstklassigen Partnerkanzleien zusammen.
- Beiten Burkhardt ist weltweit mit rund 370 Anwälten an 13 Standorten vertreten: Beijing, Berlin, Brüssel, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hong Kong, Kiew, Moskau, München, Nürnberg, Shanghai, St. Petersburg und Warschau.
- Weitere Informationen finden Sie unter www.beitenburkhardt.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.