Indikation: Gießtechnik

(PresseBox) (Bremen, ) Nautilus CC plus erfüllt alle Ansprüche eines modernen Gussautomaten: vollautomatisches Gießen durch Mehrkanalmessung mit automatischer Gießzeitpunkterkennung, bewährtes Hubtiegelkonzept für sicheres Ausfließen der Schmelze bei optimaler Gießtemperatur und ein direktes Gussprotokoll als PR-Instrument.

Das patentierte Mehrkanalsystem misst direkt die Temperatur der Schmelze - und nicht nur der Oxidoberfläche - mehrmals in der Sekunde mit einer Abweichung von nur ca. 0,3 Prozent. Die Legierungen können so mit einer niedrigstmöglichen Temperatur gegossen werden, das sorgt für glatte Oberflächen und ein optimales Gefüge der Legierungen selbst. Der Verzicht auf Gusskegel reduziert die einzusetzende Gussmaterialmenge und bringt einen weiteren Mehrwert für den Zahntechniker.

Mit der Nautilus CC plus stößt die Qualitätssicherung im Dental-Labor in neue Dimensionen vor. Neben dem als Zubehör erhältlichen Bondrucker, mit welchem alle relevanten Gießparameter jedes einzelnen Gusses für den Auftraggeber protokolliert werden können, hat man über die mitgelieferte Software und die NautiCard eine direkte Verbindung zum Labor-PC. Zum Archivieren der Gussdaten können diese mit der NautiCard in den Büro-PC eingespeist werden.

Mit der Software CastControl lassen sich alle für Fremdlegierungen erforderlichen Gießtemperaturen einfach finden und das erstellte Gießprogramm danach mit der NautiCard auf Nautilus CC plus übertragen. Auch die im Gerät gespeicherten Guss-Diagnose-Protokolle können mit NautiCard und dem Kartenlesegerät direkt per E-Mail an die BEGO-Hotline für schnelle und kompetente Hilfe oder Produktberatung übermittelt werden.

Die NautiCard hilft Ihnen aber auch bei der Einspeisung von kostenlosen Software-Updates zur Maschinensteuerung und Übertragung von Gießprogrammen für neue BEGO-Legierungen in Nautilus CC plus.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.