Martin Schuff übernimmt Bechmann

(PresseBox) (Augsburg, ) Ab sofort leitet er die Geschicke der Bechmann + Partner GmbH: Martin Schuff. Als Inhaber und Geschäftsführer übernimmt er einen der renommiertesten Bausoftwarehersteller in Deutschland. Schuff, Branchen-Kenner und Fachmann für Bausoftware, will das Traditionsunternehmen aus Augsburg noch stärker als Anbieter für Systemlösungen positionieren. Im Fokus stehen mittelständische Unternehmen mit Bauplanungsaufgaben. Für sie werden künftig vor allem modulare Software- und spezielle Sonderlösungen entwickelt.

Die Bechmann + Partner GmbH mit Sitz in Augsburg bietet seit mehr als 30 Jahren zuverlässige und anwenderfreundliche AVA Standard-Software sowie Lösungen für die Gesamtkalkulation von Bauprojekten aller Art. Zu den Kunden zählen Planungsbüros, Bauämter der öffentlichen Hand, Bauabteilungen von Firmen und Bauunternehmen. Umfassende Kundenbetreuung wird auch künftig groß geschrieben bei Bechmann + Partner - das gewährleisten die Niederlassungen in Dresden, Dortmund, München und Neu-Ulm sowie ein bundesweites Netz von Vertriebs- und Service-Partnern. In der Zentrale in Augsburg angesiedelt sind Entwicklung, Vertrieb, Support und Administration.

Für seine neue Aufgabe bringt Martin Schuff umfassendes Know-how mit - aus jahrelanger Erfahrung in leitenden Funktionen der Bausoftware-Branche: Nach seinem Architektur-Studium an der Universität (TH) Karlsruhe war er mehr als 10 Jahre als Geschäftsführer des Bausoftwareherstellers Softtech tätig. Zuletzt war er Mitglied der Geschäftsleitung der G&W Software Entwicklung GmbH. Martin Schuff vertritt zudem die Interessen der Bausoftwarebranche in verschiedenen Arbeitskreisen, Fachausschüssen und Verbänden, seit 2006 ist er Stellvertretender Vorsitzender beim Bundesverband Bausoftware e.V. (BVBS).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.