eGovernment-Wettbewerb: Bewerbungsstart für die Jubiläumsrunde

BearingPoint und Cisco suchen zum zehnten Mal erfolgreiche Projekte zur Verwaltungsmodernisierung / Erstmalig Aufruf zur Bürgerbeteiligung

(PresseBox) (Berlin, ) Auf in das Jubiläumsjahr! Ab sofort rufen die Management- und Technologieberatung BearingPoint und der Technologieanbieter Cisco wieder zur Teilnahme am eGovernment-Wettbewerb auf - und das bereits zum zehnten Mal. Der Wettbewerb verfolgt das Ziel, die Modernisierung der öffentlichen Verwaltung sowie den Einsatz moderner Technologien zu stärken. Bundes-, Landes- und Kommunalverwaltungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz können sich mit ihren E-Government-Projekten bis zum 6. Juni 2010 bewerben. Neu in diesem Jahr ist, dass für den Sonderpreis auch Bürger eine innovative Projektidee zur Verwaltungstransformation einreichen können. Die Teilnehmerunterlagen stehen unter www.egovernment-wettbewerb.de zum Download bereit.

Wie in den Vorjahren steht auch der 10. eGovernment-Wettbewerb unter der Schirmherrschaft des Bundesministers des Innern. "E-Government lebt von innovativen Ideen und pragmatischen Lösungen. (...) Dieser Wettbewerb leistet einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung des E-Governments in Deutschland. Auf die Beiträge zur Modernisierung der öffentlichen Verwaltung in Deutschland freue ich mich (...)", so Dr. Thomas de Maizière.

Prämiert wird in vier spannenden neuen Kategorien, die die aktuellen gesellschaftlichen, politischen und technologischen Trends widerspiegeln:

- Modernste Verwaltung Deutschlands
- Bester Dienstleister der Verwaltung Deutschlands
- Innovativstes eGovernment-Architekturprojekt
- Innovativstes eGovernment-Projekt für gesellschaftliche Lösungen

Ausgelobt werden zudem drei Sonderpreise:

Das nachhaltigste eGovernment-Projekt des Jahrzehnts Aus allen erstplatzierten Einreichungen der neun bisherigen eGovernment-Wettbewerbe wird die Erfolgreichste prämiert. Gefragt sind Projekte, die das Verwaltungshandeln tatsächlich verändert und nachhaltig Nutzen erzeugt haben.

Publikumspreis Im Anschluss an den Finalistentag am 26. Juli 2010 werden auf der Homepage des Wettbewerbs www.egovernment-wettbewerb.de die Beiträge aller Finalisten einer breiten Öffentlichkeit in multimedialer Form vorgestellt und über ein Online-Voting bewertet.

Projektidee des Jahres zur Verwaltungstransformation Die Projektidee des Jahres ist ein mit 3.000 Euro dotierter Sonderpreis, für den sich natürliche Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet und ihren Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz haben, bewerben können. Eingereicht werden können Projektideen zu einer der folgenden Fragestellungen:

- Für welche innovative Anwendung kann der neue Personalausweis genutzt werden?
- Welche innovativen Anwendungen gibt es, die erst durch den Einsatz von Breitband-Technologie möglich werden?
- Welche innovativen Vorschläge gibt es zur Nutzung bestehender öffentlicher Datenbestände, wie zum Beispiel von Geo-, Register- oder Umweltdaten?

Über die Gewinner in den Kategorien entscheidet eine hochkarätig besetzte Jury mit Experten aus dem Bereich der Verwaltungsmodernisierung. Die Preisverleihung findet im Anschluss an den 15. Ministerialkongress am 10. September 2010 in Berlin statt. Die Gewinner werden zu einer zweitägigen, von internationalen Experten begleiteten Veranstaltung eingeladen und erhalten dort Impulse zur Weiterentwicklung ihrer Projekte. Zudem wird eine Mitgliedschaft in der eGovernment-Academy, in der sich alle Preisträger mehrmals jährlich in exklusiver Runde zum Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch treffen, erworben.

Über Cisco

Cisco Systems, Inc. (NASDAQ: CSCO) mit Hauptsitz in San Jose (CA) ist mit 36,1 Milliarden US-Dollar Umsatz (25. Juli 2009) weltweit führender Anbieter von Networking-Lösungen für das Internet. Die deutsche Niederlassung Cisco Systems GmbH hat ihren Sitz in Hallbergmoos bei München und Büros in Eschborn bei Frankfurt am Main, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart und Berlin. Cisco-Produkte werden in Europa von der Cisco International Ltd. geliefert, eine Tochtergesellschaft im vollständigen Besitz der Cisco Systems, Inc.

Cisco, Cisco Systems und das Cisco Systems-Logo sind eingetragene Marken oder Kennzeichen von Cisco Systems, Inc. und/oder deren verbundenen Unternehmen in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen in diesem Dokument enthaltenen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Die Verwendung des Worts "Partner" bedeutet nicht, dass eine Partnerschaft oder Gesellschaft zwischen Cisco und dem jeweils anderen Unternehmen besteht.

BearingPoint GmbH

BearingPoint berät Unternehmen und Organisationen in den Bereichen Commercial Services, Financial Services und Public Services bei der Lösung ihrer dringendsten und wichtigsten Aufgaben. In enger partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit dem Kunden definieren BearingPoint-Berater anspruchsvolle Ziele und entwickeln Lösungen, Prozesse und Systeme entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Dies bildet die Grundlage für einen außerordentlichen Beitrag zum Geschäftserfolg - und eine außergewöhnliche Kundenzufriedenheit. Seit der Übernahme durch seine Partner im Rahmen eines Management Buy-Out ist BearingPoint eine unabhängige Unternehmensberatung, die Unternehmertum sowie Management- und Technologiekompetenz auf einzigartige Weise vereint. Das Unternehmen beschäftigt rund 3.250 Mitarbeiter in 14 europäischen Ländern. Das Unternehmen hat europäische Wurzeln, agiert aber global. In Deutschland belegt BearingPoint laut Lünendonk-Liste derzeit Platz sechs unter den Top 25 Managementberatungen. Weitere Informationen: http://www.bearingpoint.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.