BDI-Hauptversammlung beschließt Dividendenausschüttung und Kapitalrückzahlung

Hauptversammlung 2010: Dividendenausschüttung in Höhe von EUR 2,60 je Stammaktie / Kapitalrückzahlung in Höhe von EUR 2,65 je Stammaktie

(PresseBox) (Graz, ) Die diesjährige Hauptversammlung der österreichischen BDI - BioDiesel International AG hat der vom Vorstand vorgeschlagenen Dividendenausschüttung von EUR 2,60 je Stammaktie sowie der Kapitalrückzahlung an die Aktionäre in Höhe von EUR 2,65 je Stammaktie zugestimmt. Die Dividendenausschüttung soll am 28. Mai 2010 (mit Ex-Dividendentag 26. Mai 2010) und die Kapitalrückzahlung gegen Ende des Jahres 2010 erfolgen.

"Die liquiden Mittel der BDI beliefen sich zum Quartalsende auf 71,9 Mio. Euro. Die hohe Finanzkraft der BDI bleibt ein entscheidender Faktor, um weitere Akquisitionen und Investitionen in Forschung und Entwicklung zu tätigen. Dennoch wird die vorhandene Eigenkapitalausstattung nicht in vollem Umfang für das weitere Wachstum des Unternehmens benötigt. Daher haben wir der Hauptversammlung eine Dividende sowie eine Kapitalrückzahlung vorgeschlagen. Diese Vorschläge wurden einstimmig angenommen." so Wilhelm Hammer, CEO der BDI - BioDiesel International AG. Um diese Sonderausschüttung in Form einer Kapitalrückzahlung vornehmen zu können, ist es erforderlich, eine Kapitalerhöhung mit anschließender Kapitalherabsetzung durchzuführen. Sowohl Vorstand als auch Aufsichtsrat der BDI sind davon überzeugt, dass die nach der Ausschüttung vorhandene Liquidität das für die nächsten Jahre angestrebte Wachstum sichert. Die Eigenkapitalquote wird auch weiterhin bei rund 45 - 50% liegen.

Die Präsenz des Grundkapitals bei der diesjährigen Hauptversammlung der BDI betrug rund 81 Prozent. Die Hauptversammlung stimmte sämtlichen Tagesordnungspunkten einstimmig zu.

Die Abstimmungsergebnisse der Hauptversammlung sind unter www.bdi-biodiesel.com im Bereich Investor Relations unter "Hauptversammlung" veröffentlicht.

BDI - BioEnergy International AG

BDI - BioDiesel International AG ist Markt- und Technologieführer für den Bau von maßgeschneiderten BioDiesel-Anlagen nach dem selbst entwickelten Multi-Feedstock-Verfahren, das BioDiesel aus verschiedenen Rohstoffen - wie pflanzliche Öle, Altspeiseöle und tierische Fette - produzieren kann. Das Unternehmen ist seit seiner Gründung im Jahr 1996 spezialisiert auf die Entwicklung von Technologien zur industriellen Aufwertung von Neben- und Abfallprodukten bei gleichzeitig optimaler Ressourcenschonung und verfügt über ein, aus der eigenen Forschung und Entwicklung resultierendes, umfangreiches Patentportfolio. Als führender Spezialanlagenbauer bietet die BDI - BioDiesel International AG auch effiziente Anlagenkonzepte im Bereich "Waste to BioFuel" zur Gewinnung von hochwertigen Omega-3-Fettsäuren und für die Produktion von BioGas aus industriellem Abfall an. Das Leistungsspektrum umfasst Behörden-, Basic- und Detail-Engineering, die Errichtung sowie Inbetriebnahme und den anschließenden After-Sales Service. Die BDI - BioDiesel International AG beschäftigt mit ihren konsolidierten Unternehmen derzeit über 130 Mitarbeiter. Die Aktien der BDI - BioDiesel International AG (ISIN AT0000A02177) sind im Prime Standard/Geregelter Markt an der Frankfurter Börse notiert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.