ZOLLERN GmbH - Millioneninvestition in neue Vakuumgießerei

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Auf der diesjährigen Hannovermesse zeigte die ZOLLERN-Unternehmensgruppe ihre Kompetenz in modernen Ur- und Umformverfahren zur Herstellung anspruchsvollster Metallprodukte. ZOLLERN demonstrierte die perfekte Verbindung intelligenter Produktionsverfahren mit einzigartiger Materialkompetenz, die es Kunden ermöglicht, aus über 700 verschiedenen Werkstofflegierungen auswählen zu können.

Feinguss für höchste Anforderungen

Nach der Millioneninvestition in eine neue Vakuumfeingießerei am Standort des Konzernhauptsitzes in Sigmaringen-Laucherthal zeigte ZOLLERN in diesem Jahr sein gesamtes Spektrum an Feingussprodukten unterschiedlichster Materialien, wie zum Beispiel Stahl-, Aluminium- und Nickelbasislegierungen. Das Produktspektrum reicht von Stückgewichten von wenigen Gramm bis mehr als 100 Kilogramm. Das Feingussverfahren ist als Präzisionsgießverfahren für komplexe Produkte mit komplizierten Geometrien besonders geeignet und ermöglicht geringste Wanddicken und höchste Oberflächengüten. Alle gießbaren Werkstoffe können nach diesem Verfahren gegossen werden. Besonders geeignet ist der Feinguss jedoch für Werkstoffe, die schwer spanabhebend zu bearbeiten sind. Dementsprechend sind die Einsatzgebiete von Feingussprodukten in besonderem Maße im modernen Motoren- und Fahrzeugbau, in der Elektronikindustrie, der Luft- und Raumfahrt oder der Medizintechnik zu finden.

Als ein besonderes Highlight zeigte ZOLLERN in Hannover den Ladeluftkühler und die Motorabdeckung des Bugatti Veron. Beide Produkte wurden im Aluminium-Feingussverfahren hergestellt und erfüllen höchste funktionelle und ästhetische Anforderungen.

Energieerzeugung und effiziente Energienutzung

Höchsten funktionelle Ansprüchen werden gleichfalls die ausgestellten Turbinenräder bzw. Turbinenteile für Wasserkraftwerke gerecht. ZOLLERN fertigt seit über 100 Jahren Gussteile für die Wasserkraft, die seinerzeit in Bronze gegossen wurden. Heute kommen überwiegend CrNi-Stähle zum Einsatz, da diese über gute Abrasionsbeständigkeiten verfügen und damit in den meist Sediment führenden Gewässern besondere Haltbarkeiten aufweisen. In Hannover werden Francis- und Peltonlaufräder, Kaplan-Flügel sowie Leitschaufeln gezeigt. ZOLLERN liefert diese Produkte fertig bearbeitet und mit geschliffener Kontur.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.