Esterer Giesserei GmbH - Industrieschnecken aus Hartguss

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Als mittelständische Gießerei mit den Kernkompetenzen Werkstofftechnologie auf der einen und Formverfahren auf der anderen Seite, möchte die Esterer Giesserei GmbH, Altötting, den Informations- und Technologietransfer mit ihren Kunden stärken. Als Systemlieferant ist für das Unternehmen das Vorantreiben und die Umsetzung neuer Verfahren in den Bereichen Werkstoff-, Fertigungs- und Konstruktionstechnik Grundvoraussetzung für die Zusammenarbeit. Als Dienstleister in Bezug auf die Werkstoff- und Konstruktionsberatung und als Hersteller von über 150 Gusseisen- und Stahlgusswerkstoffen gibt die Firma das Know-How der Serien- und Prototypenfertigung komplexer Geometrien und anspruchsvoller Werkstoffe an die Kunden, die überwiegend im allgemeinen Maschinen- und Anlagenbau als auch im Verschleißgussbereich (Hartzerkleinerung) zuhause sind, weiter. Wichtig ist neben der konstanten Qualität und Zuverlässigkeit die komplette Wertschöpfung der Gussprodukte von der Konstruktion bis zur mechanischen Bearbeitung, Nachbehandlung und Montage.

Ein Spezialgebiet der Esterer Giesserei ist die Herstellung spezieller Förderschnecken aus Hartguss, die zum dosierten Transport unterschiedlichster Erzeugnisse eingesetzt werden. Ob im Bereich Lebensmittel, Mineralien oder Biomasse - das optimale Zusammenspiel aus Werkstoff und funktionsoptimierter Geometrie ist maßgebend für die Haltbarkeit des Bauteils.

Je nach Größe und Geometrie kann die Esterer Giesserei GmbH mithilfe angepasster Form- und Gießverfahren verschiedenste Applikationsprofile erfüllen. Durch die hohe Werkstoffbandbreite lassen sich die passenden Werkstoffeigenschaften einstellen:

- Korrosionsbeständigkeit
- Verschleißbeständigkeit
- Hitze- und Temperaturwechselbeständigkeit
- Schweißbarkeit
- Dämpfungs- und Notlaufeigenschaften

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.