Ashland-Südchemie-Kernfest

Neue Imprägnierschlichte zur Vorbehandlung von Kernen und Formen

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Kleiner Aufwand, große Wirkung - unter dieser Prämisse bietet Ashland-Südchemie-Kernfest eine Imprägnierschlichte auf hochfeuerfester Zirkonbasis aus der Dose zur punktuellen Vorbehandlung von Kernen und Formen.

Beim Einsatz auf stark thermisch oder mechanisch belasteten Stellen von Kernen aller Gusswerkstoffe oder auch für schlecht verdichtete Sandpartien in Formen, sichert die Anwendung von SILICO® IM 801 eine glatte und vererzungsfreie Gussoberfläche. Das Sprühverfahren schafft eine punktuelle und saubere Anwendung und sichert so den effizienten Einsatz der Schlichte (siehe Bild 1).

Die feststoffreiche hochfeuerfeste Alkoholschlichte mit starker Saug- und Imprägnierwirkung, dringt tief in den Formenstoffuntergrund ein. So werden Binderbrücken abgedeckt und Porenräume der ersten drei bis fünf Kornlagen ausgefüllt. Penetrationen werden reduziert und eine beachtliche Verbesserung der Gussoberfläche erreicht. Durch die Vorbehandlung der belasteten Stellen können pro Gussteil Putz- und Schleifarbeiten enorm reduziert werden.

Untenstehendes Bild zeigt eindrucksvoll den Unterschied zwischen der Anwendung einer konventionellen Schlichte und der Imprägnierschlichte SILICO® IM 801, die mehrere Millimeter in das Material eindringt und versiegelt. So ist ein anschließendes Eindringen von Metall unmöglich (siehe Bild 2).

Diese Ergebnisse entstehen im Forschungs- und Technologiezentrum der Ashland- Südchemie-Kernfest (Technikum und AWETA). Das Forscherteam entwickelt hier im Austausch von Wissenschaft und Praxis sowie dem Dialog mit dem Kunden neue Produkte und Applikationen, die gleichermaßen innovativ und effizient arbeiten. Hier hat man auch in den vergangenen Jahren Reaktionsmechanismen in den Schlichten sowie Erkenntnisse über Reaktionen der Schlichten mit dem Formstoff oder angrenzenden Metall gewonnen. Basierend darauf entwickelte Ashland-Südchemie-Kernfest Hochleistungsschlichten, die den Gießereien in Bezug auf Gussqualität und Weiterverarbeitung großen Nutzen bieten. Sie sind Beitrag zur Zukunftsorientierung der Branche.

Weitere Informationen über das komplette Programm KERNTOP-Formstoffüberzüge sind auf der Online-Seite www.ask-chemicals.de zu finden.

Über die Ashland-Südchemie-Kernfest GmbH

Ashland-Südchemie-Kernfest GmbH mit Sitz in Hilden, zählt zu den international führenden Anbietern von Gießereichemikalien für den Gießereiprozess. Kundenpartnerschaft, Innovation und Responsible Care sind fester Bestandteil der Unternehmenspolitik. Das Portfolio umfasst eine außergewöhnlich breite und innovative Palette an Gießerei-Hilfsmitteln wie Binder, Schlichten, Speiser, Filter, Trennmittel bis hin zu metallurgischen Produkten wie Impfmittel, Impfdrähte und Vorlegierungen für den Eisenguss.

Das Unternehmen versteht sich als Impulsgeber brachenspezifischer Innovationen und stellt an sich den Anspruch der konsequenten Produktentwicklung zum Nutzen seiner Kunden: Flexibilität, und Schnelligkeit, Qualität und Nachhaltigkeit sowie Wirtschaftlichkeit der Produkte und Applikationen sind hierbei entscheidend.

Durch ihre umfangreichen Service- und Beratungsleistungen ist Ashland-Südchemie-Kernfest ein starker Partner. Ausgewiesene Expertenteams bestehend aus Vertriebs-, Anwendungs- und Entwicklungsspezialisten konzipieren gemeinsam mit dem Kunden individuelle Lösungen für dessen Anforderungen und Prozessparameter. Daraus entstehen neue marktadäquate Produkte und Anwendungen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.