Arbeitgeberpräsident Dr. Dieter Hundt: Bachelor-Absolventen sind willkommen

(PresseBox) (Berlin, ) Anlässlich der Diskussion des Nationalen Bologna- Berichts im Bundeskabinett erklärt Arbeitgeberpräsident Dr. Dieter Hundt:

Ich begrüße, dass rund drei Viertel aller Studiengänge bereits auf die neue Bologna-Struktur umgestellt sind und mehr als 60 % der Studienanfänger in einem Bachelor-Studiengang beginnen. Die Unternehmen machen gute Erfahrungen mit den Absolventen. Bachelor-Studiengänge dürfen aber nicht alter Wein in neuen Schläuchen sein. Viel zu oft wurden die bisherigen Studiengänge nur mit einem neuen Etikett versehen, ohne sich an den Erfordernissen der Praxis zu orientieren. Um die Beschäftigungsfähigkeit der Absolventen und die Arbeitsmarktrelevanz des Studiums zu verbessern, muss jetzt nachgesteuert werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.