"BCA Marktausblick" für das II. Quartal 2010

(PresseBox) (Bad Homburg, ) Die BCA AG, nach eigenen Angaben Deutschlands größter Maklerpool, hält die Zeit reif für einen ausgewogenen Mix aus Investmentfonds, welcher ganz "easy" umgesetzt werden kann und zur Anlagementalität des Investors passt. Das Unternehmen berichtet in seinem gerade veröffentlichten "BCA Marktausblick" für das 2. Quartal 2010 über die Einschätzung der Entwicklung an den internationalen Kapitalmärkten. Investmentfonds bieten gerade für die Anlage von kleineren und mittleren Vermögen gegenüber der Direktanlage viele Vorteile. Mit Hilfe des "BCA Broker Pools"- Europas führender Plattform für Finanzprodukte - sei ein breiter und neutraler Markzugang zu Produkten vieler wesentlicher Anbieter am Markt möglich.

Aktienmarkt: Strategisch steht die Ampel weiter auf Grün

Ihren Optimismus begründet das BCA Investment Research, mit einer Reihe wichtiger Marktindikatoren. So habe sich die Stimmung in den Unternehmen deutlich verbessert. Dies sorge für Investitionsbereitschaft sowie eine erhebliche Steigerung der Unternehmensgewinne. Der IWF habe seine Wachstumsprognose für die Weltwirtschaft im Jahre 2010 auf 3,9 Prozent angehoben, was auch in Deutschland für eine Fortsetzung der liquiditätsgetriebenen Aufwärtsbewegung am Aktienmarkt spricht. Die BCA AG hält einen weiteren Anstieg des DAX bis nahe an die Marke von 6.800 Punkte für fundamental gerechtfertigt, sofern sich der aktuell positive Trend für die Gewinnerwartungen der Unternehmen weiter fortsetzt.

Aktienmarkt: Taktisch springt die Ampel auf Gelb

Die BCA empfiehlt bei Neuinvestitionen neben einer guten Risikostreuung vor allem eine antizyklische Investitionsstrategie. Tatsächlich halten wir die Zeit bereits mindestens seit 15-18 Monaten reif für Engagements in Aktien. In den kommenden Wochen sprechen vor allem technische Indikatoren für Kurskorrekturen.

Rentenmarkt: Die Bäume wachsen nicht in den Himmel

Im aktuellen Marktumfeld einer anziehenden Weltwirtschaft empfiehlt sich bei Staatsanleihen, welche durch Zinserhöhungen belastet werden, auf beiden Seiten des Atlantiks eine leicht defensive Positionierung. Vergleichsweise interessanter - aber auch wesentlich risikobehafteter - sind Schwellenländeranleihen im local currency Bereich, mit denen der Anleger von Währungsaufwertungen der aufstrebenden Wirtschaften in den Schwellenländern profitieren können. Aufgrund der rasanten Entwicklung im letzten Jahr muss der Anleger hier allerdings auch mit Kursrückschlägen rechnen. Unternehmensanleihen im Investment Grade Bereich sind aufgrund des höheren Kupons immer noch attraktiver als Staatsanleihen.

Immobilienmarkt: Keine Basis für Immobilienfonds

Zurückhaltend äußerte sich die BCA im Hinblick auf ein Engagement in Immobilienfonds. Hier gäbe es zur Zeit noch keine Basis. Viele offene Immobilienfonds seien nach wie vor geschlossen, es könnten sogar noch Schließungen bevorstehen. Auch vor weiteren Abwertungen bestehe keine Sicherheit.

Anlagementalität berücksichtigen

BCA stellt ausdrücklich fest, dass bei der Vermögensanlage nicht die Auswahl des Fondsmanagers entscheidend sei, sondern die richtige Verteilung des Vermögens auf einzelne Anlageklassen. Viele Anleger seien zu einseitig positioniert und investieren immer noch ausschließlich in eine Anlageklasse. Mit Hilfe von "BCA EasyMix" werde passend zur Anlagementalität des Maklerkunden ein effektives Instrument zur Verfügung gestellt, mit dem kleinere Vermögen sinnvoll in einige wenige qualitativ hochwertige Investmentfonds investieren können. Der "BCA Marktausblick" stellt dabei einen wesentlich Grundstein für die Ausrichtung der drei Varianten dar, welche sich hauptsachlich bezüglich des Aktienfondsanteils unterscheiden. Immobilienfonds bleiben bei der Aufstellung der Anlagevorschläge weiterhin außen vor.

Wertvolle Orientierungshilfe

Mit ihrem "BCA Marküberblick", der vierteljährlich erscheint, stellt die BCA AG ihren Partnern exklusiv eine wertvolle Orientierungshilfe zur qualifizierten Einschätzung der internationalen Kapital- und Finanzmärkte zur Verfügung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.