Weltweit erste Produktionsanlage für hochwärmedämmende Fensterprofile aus Polyurethan

(PresseBox) (Mindelheim, ) .
- Verhandlungen zur Errichtung der weltweit ersten Produktionsanlage von hochwärmedämmenden Fensterprofilen aus Polyurethan laufen
- Zwei Fertigungslinien für Jahreskapazitäten zwischen 200.000 und mehreren Millionen laufenden Profilmetern konzipiert

Die BBG GmbH & Co. KG aus Mindelheim im Unterallgäu hat Verhandlungen mit namhaften Fensterherstellern über die Errichtung der weltweit ersten Anlage zur Serienfertigung von hochwärmedämmenden Fensterprofilen aus Polyurethan (PUR) aufgenommen. Der auf die Verarbeitung von PUR spezialisierte Werkzeug-, Maschinen- und Anlagenbauer hat im Anschluss an ein Forschungsprojekt in den vergangenen Monaten Konzepte für zwei Fertigungslinien zur Serienfertigung mit unterschiedlichen Ausbringungsmengen entwickelt.

Fertigungslinien "SinglePart" und "ContiPart"

Neben einer vollautomatischen Fertigungslinie "ContiPart" für Kapazitäten ab 1,2 Millionen laufenden Profilmetern als Endlosstrang hat BBG eine kleiner dimensionierte "SinglePart"-Anlage für eine Jahresproduktion ab etwa 200.000 laufenden Metern entwickelt. Hierauf konzentriert sich momentan das Hauptinteresse der Fensterindustrie. Die "SinglePart"-Fertigungsanlage ist mit Formen für Profillängen von vier oder sechs Metern ausrüstbar und kann halbautomatisch mit manueller Zu- und Abführung der Profile oder mit vollautomatischer Be- und Entladung betrieben werden. Acht karusselförmig auf einer rotierenden Trommel angeordnete Schäumwerkzeuge können unabhängig voneinander ausgetauscht und mit Formen für die Fertigung unterschiedlicher Profilsorten belegt werden. Die Produktion besteht aus mehreren Schritten: Nach dem Schäumen der Profilkerne in den auf einer rotierenden Werkzeugtrommel aufgespannten Formen, werden diese abgelängt und mit Spacern versehen, die für den richtigen Abstand zwischen Kern und Mantel sorgen. Auf eine anschließende Qualitätsprüfung folgt die Ummantelung. Hierbei werden die Hartschaum-Innenkerne in einer zweiten Werkzeugtrommel mit einer zwei Millimeter dicken Schicht aus schlagfestem Kompaktschaum überzogen. Nach kurzer Zeit können die Profilkerne weiterverarbeitet und beispielsweise lackiert werden. Die Produktion von jeweils acht 6-Meter-Profilen kann in Taktzeiten von 90 Sekunden erfolgen.

Der Richtpreis für die "SinglePart"-Fertigungsanlage beläuft sich auf rund 1,5 Mio. €, für die vollautomatische Fertigungslinie "ContiPart" beträgt er etwa 3,6 Mio. €.

Fenster aus Polyurethan: Besonders schlank und wärmedämmend

Auf der Glasstec 2008 hatte BBG an seinem Stand unter großem Interesse des Fachpublikums das hochwärmedämmende und mit 90 Millimetern besonders schlanke Fenster "TopTherm 90" in Varianten mit Dreifach-Verglasung und mit Vakuumisolierglas präsentiert. Das Standard-Fenster ist das weltweit erste mit Profilkern und Rahmen aus Polyurethan. Es wurde in den vergangenen zwei Jahren von einer Firmengruppe im Rahmen des Forschungsprojektes "Hochwärmedämmende Fenster- und Fassadensysteme (HWFF)" unter der Projektleitung von BBG entwickelt. Bei mechanischen Testreihen zur Schlagfestigkeit und Regendichtigkeit und bei wärmetechnischen Untersuchungen Anfang 2009 hat sich das Profil aus PUR gegenüber PVC als statisch ebenbürtig und wärmetechnisch überlegen gezeigt.

Kunden von BBG sind weltweit tätig

Der Werkzeug-, Maschinen- und Anlagenbauer BBG GmbH & Co. KG ist ein ausgewiesener Spezialist für die Polyurethan verarbeitende Industrie. Seine bislang überwiegend aus der Automobilzulieferbranche stammenden Kunden beliefert BBG weltweit, der Exportanteil betrug 2008 rund sechzig Prozent, wobei der asiatische Markt eine wichtige Rolle spielt. In Changchun/China ist BBG mit der 2006 gegründeten Tochtergesellschaft P-PEQ vertreten. Zunehmend gewinnen Entwicklungsaufträge und Produktionsanlagen für die Bau- und Solarbranche an Bedeutung. Für 2009 plant das von dem geschäftsführenden Gesellschafter Hans Brandner geführte Familienunternehmen aus Mindelheim im Allgäu mit 50 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 7,3 Mio. €.

Halbautomatische Fertigungsanlage "SinglePart" zur Fertigung von gleichzeitig bis zu acht verschiedenen, sechs Meter langen Fensterprofilkernen aus Polyurethan im Takt von 90 Sekunden. Auf einer Bühne rechts ist die Schäumanlage (blau) mit den Tanks für die zwei Materialkomponenten (rot und grün) angebracht. Die Werkzeuge für das Schäumen des Profilkerns und seine spätere Ummantelung sind auf rotierenden Trommeln angebracht, die sich links und rechts neben der Bühne befinden. Nach dem Schäumen des Kerns wird dieser zum Ablängen transportiert, dort mit Spacern versehen, qualitätsgeprüft und anschließend ummantelt (Grafiken: BBG).

Weitere Informationen finden Sie unter www.bbg-mbh.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.