Bayer will Dividende für 2008 auf 1,40 Euro je Aktie erhöhen

Umstellung von Inhaber- auf Namensaktien geplant

(PresseBox) (Leverkusen, ) Empfehlung des Vorstands zugestimmt, der Hauptversammlung am 12. Mai 2009 für das Geschäftsjahr 2008 die Zahlung einer Dividende von 1,40 Euro (Vorjahr: 1,35 Euro) je Aktie vorzuschlagen.

Das entspricht einem Anstieg um 3,7 Prozent. Bei 764.343.225 dividendenberechtigten Aktien würde dies einer Ausschüttungssumme von 1,07 Milliarden Euro entsprechen. "Damit wollen wir unsere Aktionäre angemessen am Unternehmenserfolg beteiligen", erklärte Vorstandsvorsitzender Werner Wenning. Der Jahresabschluss 2008 wird im Rahmen der Bilanz-Pressekonferenz am 3. März 2009 veröffentlicht und erläutert.

Für denselben Tag ist auch die Einberufung der Hauptversammlung vorgesehen, die in diesem Jahr in Düsseldorf stattfindet. Ein Tagesordnungspunkt wird die geplante Umstellung von Inhaberaktien auf Namensaktien sein. Damit sollen die Kontaktaufnahme mit den Aktionären erleichtert und die Transparenz erhöht werden. Die geplante Umstellung ist für die Aktionäre kostenlos.

Bayer AG

Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des Bayer-Konzerns bzw. seiner Teilkonzerne beruhen.Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite http://www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.