Gewinner des backup_festival 2010 gekürt

(PresseBox) (Weimar, ) Von Donnerstag, 6. Mai, bis Sonntag, 9. Mai 2010, stand das ehemalige Weimarer Straßenbahndepot wieder im Zeichen des Weimarer Kurzfilm- und Videofestivals backup. Mehr als 3.600 Interessierte besuchten die Programmangebote. Insgesamt 6 Preisträger wurden ausgezeichnet.

Gezeigt wurden Kurzfilme und Musikvideos von jungen Filmemachern aus aller Welt, erstmals ausschließlich von Studierenden und Alumni von Kunst-, Medien- und Gestaltungshochschulen. In einer feierlichen Preisverleihung wurden die besten Arbeiten von der mit Experten aus Filmwirtschaft, gestaltung und wissenschaft hochkarätig besetzten Jury in zwei Wettbewerben ausgezeichnet. Für den backup.award entschieden Carsten Piefke, Jessica Benzing, Maximilian Gerlach (KRONCK) und Nikolaj Nikitin; über die Wettbewerbsfilme und für den backup.clip.award die Jurorinnen und Juroren Deborah Schamoni, Frank Werner und Markus Wambsganss.

Im Wettbewerb um den backup.award für Kurzfilme mit einer Länge von bis zu 15 Minuten sind folgende Filmeinreichungen ausgezeichnet worden:

1. Preis
"Noesis" von Sophie Klevenow (Deutschland/UK)

2. Preis
"Ergo" von Geza M. Toth (Ungarn)

3. Preis
"Grancia-Grenze-Border" von Eni Brandner (Österreich)

Darüber hinaus sprach die Jury eine lobende Erwähnung für den Film "The End" von Agnieszka Pokrywka (Polen) aus.

Mit Sophie Klevenow erhielt eine Absolventin der Bauhaus-Universität Weimar (Visuelle Kommunikation), die heute in Bristol/UK studiert und arbeitet, den diesjährigen Hauptpreis.

Die Preisträger des backup.clip.award sind Jana M. Keuchel und Daniel Wacker, ebenfalls von der Bauhaus-Universität Weimar, Fakultät Gestaltung, mit ihrem Musikvideo "Kaffee un Kippen". Für das Video "We are hype" von Florian Schneider und Rafael Cano Garcia wurde außerdem ein Publikumspreis vergeben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.