Basler AG: Vorläufige Zahlen für Q3-2010 - Vorstand erhöht Umsatz- & Gewinnprognose

(PresseBox) (Ahrensburg, ) .
- Vorläufiger Umsatz Q3-2010: 15,8 Mio. € (VJ: 8,4 Mio. €, +88%)
- Vorläufiges Vorsteuer-Ergebnis (EBT) Q3-2010: 1,8 Mio. € (VJ: -0,6 Mio. €, +2,4 Mio. €)
- Umsatzprognose GJ 2010: 46 - 48 Mio. € (vorher 43 - 45 Mio. €)
- Vorsteuerergebnis-Prognose GJ 2010: >4,1 Mio. € (vorher >3,5 Mio. €)

Für die Basler AG ist das 3. Quartal des Geschäftsjahres 2010 besser als erwartet verlaufen. Die vorläufigen Werte für Umsatz und Vorsteuerergebnis lagen sowohl signifikant über den Vorjahreswerten als auch über den Erwartungen des Vorstands.

Der Konzernumsatz stieg im 3. Quartal 2010 auf 15,8 Mio. € und übertraf den Vorjahreswert von 8,4 Mio. € um 88 %. Es wurde ein Konzernergebnis vor Steuern (EBT) von 1,8 Mio. € erwirtschaftet, ein Anstieg um 2,4 Mio. € über den Vorjahreswert von -0,6 Mio. €. Die EBT-Marge betrug in der Berichtsperiode 11,4%.

Unter der Annahme einer kontinuierlichen Marktentwicklung heben wir unsere Prognose für das Geschäftsjahr 2010 erneut an. Wir erwarten nunmehr den Konzernumsatz innerhalb eines Korridors von 46 - 48 Mio. € (bisherige Prognose: 43 - 45 Mio. €; VJ: 33,7 Mio. €) und einen Vorsteuergewinn von nicht unter 4,1 Mio. € (bisherige Prognose: >3,5 Mio. €; VJ: -8,0 Mio. €).

Der Finanzbericht zum 3. Quartal 2010 wird am 16.11.2010 veröffentlicht.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.