BASF IT Services steigert Geschäft und stärkt Kundennähe

(PresseBox) (Ludwigshafen, ) Die BASF IT Services hat im Jahr 2008 einen Gesamtumsatz von rund 412 Millionen Euro erzielt, eine Steigerung von 1,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Diese wurde im Wesentlichen durch Mengenwachstum und Projekte im Bereich Managed Services sowie durch ein weiterhin hohes Projektgeschäft im Bereich Business Solutions mit der BASF-Gruppe erzielt. Auch am Non-BASF-Markt konnte sich der IT-Dienstleister weiter behaupten: Zwölf Prozent des Umsatzes machte die BASF IT Services im vergangenen Jahr mit Kunden außerhalb der BASF-Gruppe.

"Die BASF IT Services hat sich auch in 2008 wiederum als zuverlässiger und kompetenter Partner für seine Kunden bewährt", erklärt Andreas Biermann, Geschäftsführer der BASF IT Services. "Aber wir ruhen uns auf dem bisher Erreichten keineswegs aus. Um dauerhaft wettbewerbsfähig zu bleiben, haben wir im vergangenen Jahr unsere gesamte Organisationsstruktur noch stärker auf die Bedürfnisse unserer Kunden ausgerichtet." Mit der neuen Aufstellung bildet das Unternehmen konsequent die gesamte IT-Wertschöpfungskette, den so genannten IT-Lebenszyklus, in seiner Organisation ab. Von der Beratung über die Planung und die Entwicklung bis hin zum Betrieb der IT-Lösungen kann der IT-Dienstleister so noch schlagkräftiger und agiler auf die Anforderungen seiner Kunden eingehen.

Für das Mutterhaus BASF setzte die BASF IT Services 2008 eine Reihe großer Projekte um. Das SAP-Konsolidierungsprojekt PACE (Process and Application Consolidation Enterprise Systems BASF Group) wurde erfolgreich abgeschlossen. Ziel des Projektes war es, die historisch gewachsene und heterogene SAP-Systemlandschaft zu harmonisieren. In Europa wurde PACE von der BASF IT Services durchgeführt, die als Dienstleister die SAP-Systeme betreibt und für den Support im Tagesgeschäft zuständig ist. Seit vergangenem April betreibt die BASF IT Services zusätzlich zu den europäischen Systemen auch die gesamte SAP-Systemlandschaft der BASF in Nordamerika in ihren Ludwigshafener Rechenzentren. Zu einem erfolgreichen Abschluss kam 2008 außerdem die IT-Integration des neuen BASF-Unternehmensbereichs Construction Chemicals, der aus der 2006 übernommenen Degussa Bauchemie hervorgegangen ist. Darüber hinaus war die BASF IT Services für die technische Umsetzung des neuen, preisgekrönten Intranetportals BASF.net verantwortlich.

Auch mit Kunden außerhalb der BASF-Gruppe wurden 2008 neue Verträge geschlossen. Das belgische Unternehmen Daikin Europe N.V., europäische Tochtergesellschaft des japanischen Klimatechnik-Herstellers Daikin Industries Ltd., hat den Betrieb seiner E-Mail-Services an die BASF IT Services übertragen. Bei der Schloss Wachenheim AG baute der IT-Dienstleister das SAP-System aus. Die BASF IT Services führte die SAP-Anwendungen für Finanzbuchhaltung und Rechnungswesen ein und integrierte diese in die bereits bestehenden logistischen Prozesse. Das Unternehmen Flint Group, das bereits seit mehreren Jahren mit der BASF IT Services zusammenarbeitet, hat im vergangenen Jahr sein zentrales SAP-System in Europa auf den neuesten Stand gebracht. Die BASF IT Services war hierbei als Hauptpartner für die technische Umstellung der IT-Systeme verantwortlich.

BASF IT Services: Creating Value with IT Die BASF IT Services, ein Unternehmen der BASF-Gruppe, zählt mit rund 2.300 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von 412 Millionen Euro im Jahr 2008 zu den europaweit führenden IT-Unternehmen im Bereich Prozessindustrie. Mit seiner langjährigen Erfahrung und Expertise bietet das Unternehmen innovative und wettbewerbsfähige Lösungen in den Bereichen Business Solutions und Managed Services. Die BASF IT Services betreibt heute einen der weltweit größten Netzwerkverbunde und etwa 3.800 Server für rund 60.000 Nutzer an über 280 Standorten. Das Unternehmen möchte als innovativer IT-Dienstleister Mehrwert für seine Kunden schaffen. Die BASF IT Services ist zertifiziert nach dem Internationalen Qualitätsmanagement-Standard ISO 9001:2000 sowie dem internationalen Standard für Informationssicherheit ISO 27001:2005. Weitere Informationen zur BASF IT Services finden Sie unter www.basf-it-services.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.