Besserer Service und sinkende Kosten durch IT-Standardisierung-in Unternehmen schlummern enormen Potentiale, wie eine Untersuchung von Barkawi Management Consultants zeigt

In dieser aktuellen Hintergrundinformation beleuchten wir die Fakten

(PresseBox) (München, ) Durch die rasante Weiterentwicklung und kurze Produktlebenszyklen von IT-Produkten wird die IT-Infrastruktur branchenübergreifend immer mehr zum entscheidenden Wettbewerbsfaktor für Konzerne. Daher muss die Servicequalität der IT-Infrastruktur ständig steigen. Doch gleichzeitig lastet ein enormer Kostendruck auf den IT-Abteilungen: Während eine verbesserte Servicequalität gefordert ist, sollen die Kosten sinken - ein scheinbar unüberwindliches Dilemma.

Doch das Problem lässt sich lösen: Aktuelle Benchmark-Zahlen der Unternehmensberatung Barkawi Management Consultants zeigen auf, dass insbesondere in Großkonzernen mit unterschiedlichen Einheiten allein im Sektor Standard-Software für Desktop-PCs Einsparpotenziale in Höhe von mehr als 20 Prozent pro Anwender realisierbar sind. Im Bereich zusätzlicher Software kann das Potenzial bei bis zu 75 Prozent liegen. Betrachtet man die gesamte IT, so lassen sich mindestens 20 Prozent der monatlichen Kosten pro Arbeitsplatzsystem für Betrieb und Administration einsparen. Und das alles bei steigender Servicequalität.

Barkawi Management Consultants GmbH & Co. KG

Barkawi ist eine international tätige Managementberatung mit den Beratungsschwerpunkten Supply Chain Management und Aftermarket Services. Barkawi ist für Unternehmen aus technologieorientierten Branchen tätig. Hierzu zählen Maschinen- und Anlagenbau, Hightech und Telekommunikation, Schienenverkehr, Luft- und Raumfahrt sowie Automotive und Medizintechnik. Zu den Kunden von Barkawi gehören global agierende Großunternehmen mit kapitalintensiven und logistisch komplexen Geschäftsmodellen, darunter Unternehmen wie Daimler, Deutsche Bahn, Deutsche Telekom, Electrolux, Fujitsu Siemens Computers, Heidelberger Druckmaschinen, Lufthansa, Nokia, Nokia Siemens Networks, Philips, Porsche, Siemens und Vestas.

Barkawi verfügt über Standorte in München (Deutschland), Shanghai (China), Neu Delhi (Indien) Moskau (Russland) und Atlanta (USA).

Weitere Informationen über Barkawi finden Sie unter: www.barkawi.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.