Kompromisslose Datensicherheit - stressfrei

(PresseBox) (Urdorf, ) Der Schweizer Softwarespezialist Barclay Technologie AG hat eine Lösung entwickelt, die Daten auf Medien und in Netzwerken hochsicher verschlüsselt und Datendiebstahl verhindert, ohne dem Anwender mit umständlichen Prozeduren Zeit zu rauben. Und das sicherer und schneller als AES oder andere Technologien

ADN Distribution GmbH ist neuer Distributionspartner für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Vor Datendieben ist niemand sicher, weder das Pentagon noch der Dalai Lama; weder Banken noch die Deutsche Telekom. Oder gibt es sie vielleicht doch, die absolute Sicherheit? Die ADN Distribution GmbH vertreibt jetzt eine Lösung, die dem sehr nahe kommt - und doch für den Anwender bei der täglichen Arbeit kaum spürbar wird. Dahinter steckt keine Hexerei, sondern solide Schweizer Wertarbeit.

Certus Lateo haben die Entwickler ihr Produkt getauft. Frei aus dem Lateinischen übersetzt heißt das: "Ich halte sicher verborgen." Und genau das ist es, was die Technologie von Barclay Technologies AG einzigartig macht; in doppeltem Sinne: Sie hält zum einen Daten vor Angreifern von Außen geheim, zum anderen bleibt sie auch für den Anwender bei der täglichen Arbeit meist verborgen.

Was steckt technisch dahinter? Certus Lateo ist ein Grundschutz für Netzwerke, Server und Clientrechner. Die Software wird auf alle Rechner innerhalb und außerhalb des Firmennetzwerks aufgespielt, auf denen geschützte Daten genutzt werden sollen. Einmal installiert arbeitet Certus Lateo als Netzwerktreiber auf unterster Systemebene. Die Software macht nichts anderes als alle ausgehenden Daten zu verschlüsseln. Das aber macht sie sehr gut: Certus Lateo verschlüsselt nicht ganze Dateien, sondern jedes einzelne Datenpaket beziehungsweise jeden einzelnen Datenblock. Die Schlüsselstärke liegt dabei zwischen 1024-Bit und 15048-Bit. Jedes Datenpaket bekommt seinen eigenen Schlüssel, der allerdings nicht mit übertragen wird.

Zugleich arbeitet Certus Lateo überdurchschnittlich schnell, alle Daten werden in Echtzeit ver- und entschlüsselt, so dass der Anwender keine Wartezeiten bemerkt und auch keine besonders leistungsfähigen Rechner beschafft werden müssen. Zudem gibt es keine Obergrenze für den Umfang des Netzwerks. Es gibt bereits einige Kunden aus dem Bankensektor, die sehr große Netzwerke mit Certus Lateo schützen.

Certus Lateo codiert sowohl Netzwerkverbindungen, als auch den Datentransfer über Speichermedien wie zum Beispiel USB-Sticks, DVDs oder externe Festplatten; alternativ können USB-Anschlüsse oder CD/DVD-Laufwerke zentral von einer Administrationsoberfläche aus gesperrt werden. Öffnet man solche codierten Medien an einem Gerät außerhalb des eingestellten Certus-Lateo-Netzwerks, finden sich nur unbrauchbare, hochverschlüsselte Daten. Ein solches Medium kann also ruhig verloren gehen. Perfekt für Mitarbeiter, die gerne mal was verlegen. Perfekt aber auch, um zu verhindern, dass ein Kollege auf dem Absprung zur Konkurrenz mal eben die Kundendatenbank mitnimmt. Wenn doch einmal Daten das System verlassen sollen, lassen sich vom Administrator Ports oder Geräte dafür freigeben.

Die Notwendigkeit einer solchen starken Lösung als Grundschutz für das Firmennetzwerk ist inzwischen unabweisbar: Auf der einen Seite wächst die Bedeutung von Daten für Unternehmen stetig an und wo früher ein Dutzend Möbelwagen und viele starke Mannstunden notwendig waren, um die Kundendatei abzutransportieren, reichen heute ein USB-Stick und wenige unbeobachtete Minuten. Auf der anderen Seite ist auch bei Kriminellen, Wettbewerbern und Geheimdiensten das Interesse am Datenklau gestiegen.

Hinzu kommt noch die Peinlichkeit, den Verlust publik machen zu müssen. In Deutschland verpflichtet das Bundesdatenschutzgesetz seit dem 1. September 2009 Organisationen, sämtliche Betroffenen zu informieren, deren Daten in unrechtmäßige Hände gelangt sind. Mit allen Folgen, die das für das Image des nachlässigen Unternehmens haben kann.

Gut zu wissen, dass hinter Certus Lateo ein leistungsstarkes und solides Unternehmen steht: Die Firma Barclay Technologies aus dem Schweizerischen Ort Urdorf besteht seit 15 Jahren und geht in wenigen Tagen als Aktiengesellschaft an die Börse. Certus Lateo baut auf Verschlüsselungstechnologien auf, die Barclay Technologies ursprünglich für den Schutz interner Bankennetzwerke entwickelt hatte. 2007 wurde daraus ein eigenständiges Produkt, das sich inzwischen bei Kunden in den verschiedensten Branchen als Grundschutz für die Datensicherheit im Praxiseinsatz bewährt hat.

Deutsche, Österreichische und Schweizer Systemhäuser und Reseller können beim Kauf, bei der Installation und im täglichen Einsatz künftig auf die kompetente Beratung und Betreuung durch die ADN Distribution GmbH setzen, die Certus Lateo neu in ihr Angebot aufgenommen hat.

Über ADN Distribution GmbH

ADN ist ein zentraleuropäisch tätiger Value-Added Distributor spezialisiert auf die Gebiete Application Delivery, Virtual Infrastructures, Thin Clients, Netzwerk-, Kommunikations-, Voiceover-IP-, Storage-, Security- und Hosting-Lösungen. Fokussiert auf beratungsintensive IT-Technologien und Produkte bietet ADN zusätzliche Service-Leistungen an. Dazu zählen Hersteller-Zertifizierungs-Trainings, technisch und vertrieblich ausgerichtete Workshops, Marketinghilfen, telefonische Support- und Hotlinedienste sowie Vor-Ort-Projektunterstützung und Integrations-Services, Evaluationsprodukte und Teststellungen.

Dabei beliefert und unterstützt ADN ausschließlich Systemhäuser, Independent Software Vendor (ISVs), Value Added Reseller und Service-Provider bei der Planung, Konzeption und Installation von maßgeschneiderten IT-Lösungen für deren Endkunden.

Das 1994 in Bochum gegründete Unternehmen ist mit Tochtergesellschaften in Österreich und der Schweiz vertreten.

Barclay Technologies Holding AG

Die Barclay Technologies (Schweiz) AG aus Urdorf bei Zürich entwickelt seit rund 15 Jahren Software für verschiedene Branchen und hat sich in den letzten Jahren auf innovative Verschlüsselungs- und Security-Software spezialisiert. Nach mehrjähriger Entwicklungszeit ist dabei "Certus Lateo" entstanden; ein hochsicherer und hoch performanter Grundschutz für alle Netzwerke, in denen mit sensiblen Daten gearbeitet wird.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.