Der BALDWIN WebCatcher S18 sorgt bei Stibo Graphic für Maschinenschutz und Kosteneinsparungen

(PresseBox) (Augsburg, ) Der dänische Rollenoffsetbetrieb Stibo Graphic in Horsens, spezialisiert auf die Produktion hochauflagiger Kataloge, Zeitschriften und Verzeichnismedien, setzt die BALDWIN-Bahnfangvorrichtung WebCatcher S18 auf einer neuen 72-Seiten-Rollenoffsetmaschine des Typs MAN Roland Lithoman IV ein. In der Maschine mit 1.980 mm Papierbahnbreite verhindert das BALDWIN-System Beschädigungen von Druckwerken durch Wickler in Folge von Bahnbrüchen. Außerdem beugt der WebCatcher S18 durch reduzierte Maschinenstillstandszeiten Produktivitätseinbußen und dem Anfall von Mehrkosten vor.

„Der BALDWIN WebCatcher S18 wurde uns von MAN Roland empfohlen, weil es sich um die einzige Fangvorrichtung am Markt handelt, die Bahnrisse bei Druckgeschwindigkeiten von über 17 m/s, also bei der Geschwindigkeit unserer 72-Seiten-Lithoman, im Griff hat“, sagt der technische Projektleiter Jan Kristensen. „Das BALDWIN-System ist seit Mai 2005 in der neuen Rotation im Einsatz und hat seinen Nutzen seitdem schon viele Male bewiesen.“

„Wir bedrucken leichtgewichtige Papiere bis minimal 34 g/m2. Bei solchen Bedruckstoffen und den hier üblichen hohen Produktionsgeschwindigkeiten sind Bahnrisse nichts Außergewöhnliches. Selbst wenn kein unmittelbarer Schaden an der Maschine entsteht, dauert es mindestens eine Stunde, um die Farbwerkswalzen von Papier bzw. Papierfetzen zu befreien, Farbwalzen und Gummitücher zu reinigen und die Papierbahn wieder einzuziehen. Das kann auf beträchtliche Produktionsausfälle hinauslaufen“, führt Jan Kristensen näher aus.

Der WebCatcher S18 wurde für Bahngeschwindigkeiten bis 18 m/s entwickelt und ist für Druckmaschinen mit Bahnbreiten bis 2.500 mm lieferbar. Das BALDWIN-Bahnfangsystem hat einen integrierten, hoch empfindlichen Sensor, der die Papierbahn mittels Laserdiodentechnik im Bereich zwischen letztem Druckwerk und dem Durchlaufschwebetrockner überwacht. Im Vergleich zu auf Fotoreflexion basierenden Bahnbruchsensoren zeichnet sich der BALDWIN-Sensor durch eine deutlich kürzere Gesamtreaktionszeit aus. Der verfahrbare Sensor stellt sich automatisch auf die verwendete Papierbahnbreite ein. Zur Kontrolle der Sensorposition während des Auflagendrucks tasten zwei senkrecht abgestrahlte Laserlichtpunkte die Bahnkante kontinuierlich ab, sodass bei einer eventuellen seitlichen Bahnwanderung der Sensor dieser Verschiebung selbsttätig folgt.

Im Fall eines Bahnrisses signalisiert der WebCatcher S18 der Maschine, den Druck abzustellen und ein sofortiges Anhalten an der Sicher-Halt-Rampe einzuleiten. Gleichzeitig kappt eine BALDWIN-Bahntrennvorrichtung M185 die Papierbahn noch vor dem ersten Druckwerk. Im WebCatcher S18 drückt eine Trolley-Räder-Traverse die Papierbahn in voller Breite auf die mit voreilender Geschwindigkeit rotierende Fangwalze und lenkt sie auf den Boden vor dem Trockner. So wird verhindert, dass sich die Bahn auf Gummituchzylinder oder Farbwerkswalzen wickelt. Vom Erkennen eines Risses bis zum Fangen der Bahn vergehen nur 28 Millisekunden. Im Gegensatz zu anderen Fangvorrichtungen muss das sichergestellte Papier beim WebCatcher S18 nicht erst Schicht für Schicht von der Fangwalze geschält werden, bevor die Maschine wieder anlaufen kann.

„Unsere Rotationen laufen rund um die Uhr und wir sind natürlich stets bemüht, jeglichen Beeinträchtigungen der Produktion vorzubeugen“, sagt Jan Kristensen. „Der Webcatcher S18 in unserer Lithoman IV hat sich als extrem verlässlich und effizient erwiesen. Das BALDWIN-System ist praktisch wartungsfrei und der hohe Automatisierungsgrad stellt sicher, dass sich der Sensor beim Wechsel der Papierbahnbreite selbst schnell die richtige Position sucht. Außerdem sind wir von der technischen Unterstützung und dem Service von BALDWIN beeindruckt.“

Die Installation des WebCatcher S18 bei Stibo Graphic hat sich als derart erfolgreich herausgestellt, dass das Unternehmen die Ausrüstung weiterer Rollenoffsetmaschinen mit BALDWIN WebCatcher-Systemen erwägt.

Baldwin Germany GmbH

BALDWIN ist ein führender, internationaler Hersteller von Druckmaschinen-Peripheriegeräten sowie Verbrauchsmaterialien für den Sheetfed-, Commercial-Web- sowie Zeitungs- & Semi-Commercial- Druck. BALDWIN liefert kundenspezifische, integrierte Lösungen für Bogen- und Rollen- Offsetdruckmaschinen. Das Produktportfolio von BALDWIN bietet u. a. automatische Gummituch-, Druckzylinder- und Leitwalzen-Waschanlagen, Bahnreinigungsanlagen, Aufbereitungs-, Umwälz- und Kühlgeräte für das Offsetfeuchtmittel, Farbwerk-Temperier- und Reinigungssysteme, Trocknungsaggregate, Bahnfangvorrichtungen, Papierbahn-Trennvorrichtungen sowie Falzklebeanlagen und Silikonwerke.

BALDWIN-Produkte eignen sich für die Installation in neuen oder bestehenden Bogen- und Rollen- Offsetdruckmaschinen. Der Hauptsitz von BALDWIN befindet sich in Shelton, Connecticut, USA. Die Baldwin Technology Company verfügt über ein weltumspannendes Netz von Verkaufs- und Servicebüros und vertreibt ihre Produkte über diese Niederlassungen sowie ein Netz von Erstausrüstern und Händlern und beliefert auch Endkunden direkt. BALDWIN wurde 1918 gegründet. Seit 1987 ist die Baldwin Technology Company, Inc. an der amerikanischen Börse notiert (ASE: BLD).

Weitere Informationen über BALDWIN sind abrufbar über www.baldwintech.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.