BALDWIN steigert im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2005/2006 den Nettogewinn um 66 %

(PresseBox) (Shelton, Connecticut, ) Die Baldwin Technology Company, Inc. (AMEX: BLD) konnte im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2005/2006 per 30. September 2005 ihren Netto-Umsatzerlös um rund 7 % bzw. 2,64 Mio. US-Dollar (USD) auf 42,64 Mio. USD steigern. Im entsprechenden Zeitraum des vorigen Geschäftsjahres hatte BALDWIN einen Umsatz von 39,99 Mio. USD erzielt. Im Berichtszeitraum wirkten sich Wechselkurseffekte in einer Größenordnung von 249.000 USD nachteilig auf die Umsatzerlöse aus. Um die Effekte des gegenüber dem Euro und dem Yen stärker gewordenen Dollars bereinigt, hätte die Umsatzsteigerung sogar 2,89 Mio. USD betragen.

Im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres konnte BALDWIN den Nettogewinn um 66 % auf 1,19 Mio. USD oder 0,08 USD je Aktie (diluted share) steigern. Demgegenüber belief sich der Nettogewinn im Vergleichszeitraum des Vorjahres auf 719.000 USD oder 0,05 USD je Aktie. Die Auswirkungen von Wechselkursen auf den Nettogewinn waren zu vernachlässigen. Im Berichtszeitraum konnte BALDWIN Auftragseingänge in einer Höhe von 46,46 Mio. USD (Vorjahr: 43,08 Mio. USD) verbuchen. Zum 30. September 2005 betrug der Auftragsbestand des Unternehmens 51,93 Mio. USD. Damit legte der Auftragsbestand sowohl gegenüber dem vorangegangenen Quartal per 30. Juni 2005 (48,11 Mio. USD) als auch im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal (48,00 Mio. USD) per 30. September 2004 deutlich zu.

Vijay Tharani, Vice President und Chief Financial Officer (CFO) von BALDWIN, erklärt: "Wir sind über die Gewinnsteigerung von mehr als 60 % sehr erfreut. Dies umso mehr, als mit dem Auslaufen bestimmter Patente gewisse Lizenzeinnahmen weggefallen sind. Die Bruttogewinnspanne war um rund 3 % höher als im ersten Quartal des letzten Geschäftsjahres. Außerdem profitierten wir von den geringeren Zinsaufwendungen, die wir in Folge der Anfang dieses Geschäftsjahres erfolgten Refinanzierung unseres Bankdarlehens durch die Maple Bank GmbH aufzubringen haben."

Karl Pühringer, President und Chief Operating Officer (COO), sagt: "Dies war ein gutes Quartal für BALDWIN. Wir konnten eine nachhaltige Verbesserung unserer Gewinnsituation und ein gesundes Wachstum bei Umsätzen und Auftragseingängen verzeichnen. Das sind Indikatoren für einen robusten Markt und ein hohes Nachfrageniveau für unsere Produkte in der grafischen Industrie."

Karl Pühringer führt weiter aus: "Beispielsweise wählte kürzlich die West Australian Newspapers-Gruppe BALDWIN als Lieferant bedeutender Zusatzaggregate und Peripheriesysteme für ihre neuen Zeitungsrotationen. Die neuen Druckmaschinen werden im Lauf des nächsten Jahres installiert und mit unterschiedlichen BALDWIN-Produkten ausgerüstet. Darunter sind Litho Spray™ MAXIMA- und Litho Spray WORLD-Sprühfeuchtwerke, IMPACT® GLOBAL-Reinigungssysteme und diverse weitere Produkte. Darüber hinaus profitiert unser Unternehmen von der starken Nachfrage des grafischen Marktes nach Feuchtwasseraufbereitungs- und -kühlgeräten, Bahnschutzprodukten und Gummituchreinigungssystemen."

Baldwin Germany GmbH

BALDWIN ist ein führender, internationaler Hersteller von Druckmaschinen-Peripheriegeräten sowie Verbrauchsmaterialien für den Sheetfed-, Commercial-Web- sowie Zeitungs- & Semi-Commercial- Druck. BALDWIN liefert kundenspezifische, integrierte Lösungen für Bogen- und Rollen- Offsetdruckmaschinen. Das Produktportfolio von BALDWIN bietet u. a. automatische Gummituch-, Druckzylinder- und Leitwalzen-Waschanlagen, Bahnreinigungsanlagen, Aufbereitungs-, Umwälz- und Kühlgeräte für das Offsetfeuchtmittel, Farbwerk-Temperier- und Reinigungssysteme, Trocknungsaggregate, Bahnfangvorrichtungen, Papierbahn-Trennvorrichtungen sowie Falzklebeanlagen und Silikonwerke.

BALDWIN-Produkte eignen sich für die Installation in neuen oder bestehenden Bogen- und Rollen- Offsetdruckmaschinen. Der Hauptsitz von BALDWIN befindet sich in Shelton, Connecticut, USA. Die Baldwin Technology Company verfügt über ein weltumspannendes Netz von Verkaufs- und Servicebüros und vertreibt ihre Produkte über diese Niederlassungen sowie ein Netz von Erstausrüstern und Händlern und beliefert auch Endkunden direkt. BALDWIN wurde 1918 gegründet. Seit 1987 ist die Baldwin Technology Company, Inc. an der amerikanischen Börse notiert (ASE: BLD).

Weitere Informationen über BALDWIN sind abrufbar über www.baldwintech.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.