Baker & McKenzie öffnet Büro in Abu Dhabi

(PresseBox) (Frankfurt, ) Die internationale Sozietät Baker & McKenzie hat ihr Büro in Abu Dhabi offiziell eröffnet, nachdem sie eine entsprechende Betriebslizenz vom örtlichen Planungs- und Wirtschaftsministerium (Abu Dhabi Department of Planning & Economy) erhalten hat. Zusammen mit dieser vierten Niederlassung im Nahen Osten ist Baker & McKenzie nun mit 69 Niederlassungen in 39 Ländern vertreten.

Wie das Unternehmen schon zuvor bekannt gegeben hatte, wird Baker & McKenzie-Partner Borys Dackiw als Managing Partner der Golfregion an der Spitze eines weiteren Wachstums- und Entwicklungsprozesses in der Region stehen. Dackiw hat auch am Aufbau der Baker & McKenzie-Niederlassungen in Kiew und Prag mitgewirkt, wo er von 2001 bis 2008 als Managing Partner wirkte.

"Nach mehr als drei Jahrzehnten Erfahrung in dieser Region sind wir sehr erfreut über die Expansionsmöglichkeit in den Vereinigten Arabischen Emiraten, einem Gebiet mit wachsender wirtschaftlicher und strategischer Bedeutung", sagte Dackiw. "Jetzt können wir unser fundiertes Verständnis der besonderen regionalen Verhältnisse in rechtlicher, regulatorischer und wirtschaftlicher Hinsicht einbringen, um unseren Mandanten vor Ort ein hochklassiges Dienstleistungsspektrum anzubieten. Das gilt gerade auch für Unternehmen, die in dieser dynamischen Region expandieren wollen".

Die Kanzlei ist im saudi-arabischen Markt bereits seit Mitte der 70er-Jahre aktiv und hat in Manama in Bahrain schon im Jahre 1999 eine Niederlassung eröffnet. Zudem umfasst die Nahost-Präsenz der Kanzlei eine schon seit Langem bestehende Niederlassung im ägyptischen Kairo.

Nach vollständiger Inbetriebnahme wird sich das Büro in Abu Dhabi auf die Bereiche Banking & Finance - einschließlich Projektfinanzierung und Finanzierung nach Islamischem Recht - Corporate und M&A, Private Equity, Securities/Capital Markets sowie größere Projekte insbesondere auf dem Öl- und Gasmarkt und dem Infrastruktursektor, Arbitration und Real Estate konzentrieren, um Dienstleistungen für seine internationale und einheimische Klientel zu erbringen.

Baker & McKenzie LLP

1949 in Chicago gegründet, ist Baker & McKenzie heute an 69 Standorten in 39 Ländern in allen wichtigen Finanz- und Wirtschaftszentren der Welt vertreten. Weltweit gehören mehr als 3.900 Anwälte und 7.000 weitere Mitarbeiter Baker & McKenzie an. Dabei beträgt die Zahl der Mitarbeiter im asiatisch-pazifischen Raum 1.090, in Lateinamerika gut 510. Im nordamerikanischen Bereich arbeiten knapp 750, im europäischen Raum und dem Nahen Osten schließlich gut 1.600 Menschen für die Kanzlei. Die weltweiten Umsätze für das Geschäftsjahr 2008, das am 30. Juni 2008 endete, beliefen sich auf 2,19 Milliarden US-Dollar. Chairman des Executive Committee ist John Conroy.

In Deutschland und Österreich ist Baker & McKenzie mit über 180 Anwälten in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, München und Wien vertreten. Managing Partner der hiesigen Büros ist Dr. Bernhard Trappehl.

Weitere Informationen über Baker & McKenzie finden Sie unter www.bakernet.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.