SBS-Feintechnik setzt auf Datensicherung von BakBone

BakBone Netvault überzeugt durch Flexibilität, Handling und Hochverfügbarkeit

(PresseBox) (München, ) BakBone Software® (BKBO.PK), ein führender Anbieter von heterogenen integrierten Datenschutzlösungen, gibt bekannt, dass sich die Firma SBS-Feintechnik bei der Sicherung ihrer umfassenden Datenbasis für den Einsatz von BakBone NetVault entschieden hat. NetVault: Backup überzeugte das Feinwerktechnik-Unternehmen durch seine Flexibilität, Benutzerfreundlichkeit und Hochverfügbarkeit. SBS-Feintechnik erreicht mit Bakbone ein zuverlässiges Daten-Backup innerhalb engster Backup-Fenster sowie ein schnelles Disaster Recovery im Notfall.

Das eigentümergeführte Familienunternehmen SBS-Feintechnik entwickelt und fertigt seit mehr als 150 Jahren kundenspezifische Antriebslösungen nach individuellen Vorgaben für seine Kunden. Bei der Maßarbeit verlässt sich das Entwicklungsteam auf modernste Computertechnik. Ein sicherer Daten- und Informationsfluss ist dafür Voraussetzung. Um die hohen Anforderungen an die Leistungsfähigkeit und Verfügbarkeit der IT-Infrastruktur zu erfüllen, stellte sich Michael Neumaier, IT-Leiter bei SBS-Feintechnik, mit seinem dreiköpfigen EDV-Team im Herbst 2008 der Herausforderung, die bestehende EDV-Architektur im zentralen Hauptrechenzentrum in Schonach im Schwarzwald grundlegend zu konsolidieren und neue IT-Strukturen zu entwickeln. Zu diesem Zweck sollte die bestehende Serverumgebung virtualisiert und der Speicherbereich inklusive der Datensicherungsprozesse komplett neu konfiguriert werden.

Aufgrund des kontinuierlichen Datenwachstums war das Windows-basierte Client-/Server-Netzwerk, das etwa 160 Anwender bedient, an seine Grenzen gestoßen. Das Datenvolumen erreichte Ende 2008 bereits die Terabyte-Grenze. "Unser bis dato eingesetzter Speicher mit integriertem NFS (Network File System) konnte als normaler Client nur File-by-File gesichert werden. Die eingesetzte Datensicherungssoftware benötigte allein zum Füllen des Backup-to-Disk-Bereichs zwischen 27 und 36 Stunden, damit waren die Daten noch nicht auf Band gesichert", sagt Heiko Arnold, IT-Netzwerkadministrator und verantwortlicher Projektleiter. Die zu erwartenden Ausfallzeiten bis zu einer kompletten Datenwiederherstellung im Katastrophenfall betrugen mehrere Tage. "Unser Ziel war die Implementierung einer hochverfügbaren Speicherlösung, die es uns ermöglicht, zumindest die Kernapplikationen innerhalb von drei bis vier Stunden zu rekonstruieren", so Arnold.

Bei der neuen Datensicherung vertraut SBS-Feintechnik auf BakBone NetVault. Eine Entscheidung, die sich nach den Worten von Heiko Arnold auf vielerlei Gründe stützt. "Das modulare Konzept von NetVault bietet uns die Möglichkeit, flexibel auf geänderte Marktbedingungen oder Prozessabläufe zu reagieren, bietet also ein hohes Maß an Investitionssicherheit. Auch das Handling hat uns überzeugt. Das gilt für die einfache Installation genauso wie für die spätere Datenadministration. Last but not least bietet die Software ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis", betont Arnold. Die Wahl fiel auf die NetVault Data Center Lizenz, die bereits über VTL-Funktionalität und einen integrierten Reporting Manager verfügt.

Ergänzt wurde die Software-Lizenz um das optionale BakBone NetVault: Backup APM for Exchange Server. "Die Unterstützung für online Backups über Extensible Storage Engine (ESE) und Volume Shadow Copy Service (VSS) von Exchange Server bietet den Anwendern eine hohe Flexibilität, um ihre bevorzugte Backup-Methode auszuwählen und flexible Backup-Policies einzurichten, die verschiedene Recovery-Szenarien berücksichtigen", so Chris Ross, Vice President & General Manager EMEA bei BakBone. Das APM bietet granulare Steuerungsmöglichkeiten, um vollständige Informationsbestände, individuelle Speichergruppen oder einzelne Datenbanken zu restaurieren.

Nach viermonatigem operativen Betrieb zieht Heiko Arnold ein durchwegs positives Resümee. "Unsere Erwartungen wurden komplett erfüllt. Im Rahmen der notwendigen Datenmigration, die aufgrund von Hardware-Inkompatibilitäten aus einem vorhandenen Voll-Backup inklusive einiger inkrementeller Backups passieren musste, hat NetVault seine hohe Funktionalität anhand erstaunlich kurzer Recovery-Zeiten bereits unter Beweis gestellt", so Arnold. "Mit BakBone haben wir nun eine Datensicherungslösung, die uns ein zuverlässiges Backup innerhalb engster Backup-Fenster und ein schnelles Disaster Recovery im Notfall ermöglicht."

Im Hinblick auf die Standardisierung der EDV für die regional verteilten Töchterunternehmen von SBS-Feintechnik ist in Kürze die Anschaffung von NetVault: Backup SmartClient geplant. Auch der Einsatz von NetVault: Real-Time Data Protector ist im Gespräch.

Über SBS-Feintechnik

Die SBS-Feintechnik GmbH & Co. KG in Schonach wurde 1856 als Hersteller von Komponenten im Sandgussverfahren für die Schwarzwälder Uhrenindustrie gegründet. Das Angebotsspektrum des in fünfter Generation eigentümergeführten Familienunternehmens reicht heute von Zahnrädern über Präzisionsgetriebe bis hin zu kompletten mechatronischen Systemen, hergestellt aus den Materialien Metall und Kunststoff. Neben namhaften Zulieferern aus der Automobilbranche zählen in- und ausländische Unternehmen aus der Haushalts-, Gebäude- und Medizintechnik, sowie dem Maschinen- und Anlagenbau zu den Kunden.

Ein umfangreich ausgestattetes Forschungs- und Entwicklungscenter bildet das Rückgrat des Unternehmens und entwickelt maßgeschneiderte Systemlösungen nach Kundenwünschen. Der moderne, computergesteuerte Maschinenpark, prozessbegleitend überwacht mit Hilfe modernster Messtechnik, sichert eine flexible, präzise Fertigung und Montage. SBS-Feintechnik ist Mitglied der BURGERGRUPPE, zu der Tochterunternehmen in Deutschland und der Schweiz gehören, und erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr mit 300 Mitarbeitern einen Gesamtumsatz von ca. 70 Millionen Euro.

http://www.sbs-feintechnik.com/

BakBone Software

BakBone hat sich zum Ziel gesetzt, mit Hilfe seiner Integrated Data Protection (IDP) Strategie und seiner ausgezeichneten Produkt-Suite eine möglichst einfache und problemlose Datensicherung zu gewährleisten. Diese Suite umfasst einzigartige Funktionen, mit denen sich nicht nur kritische Daten schützen, sondern außerdem die Verfügbarkeit dieser Daten sicherstellen lässt. Mit den Produkten von BakBone lassen sich die Ressourcen unterschiedlichster Plattformen zentral verwalten und somit eine höhere Produktivität, reduzierte Systemausfallzeiten, eine höhere Verfügbarkeit und größere Sicherheit erreichen, aber auch ein Wachstum der Unternehmensumgebung unterstützen. Weltweit nutzen bereits Tausende von Anwendern den IDP-Ansatz von BakBone, um das Management von Umgebungen auf der Basis unterschiedlicher Plattformen mit einem Portfolio aus Backup, Disaster Recovery, Replizierung und Speicher-Reporting-Lösungen für Linux, Windows, Unix und Mac OS Umgebungen zu vereinfachen. Die skalierbaren Datensicherungslösungen erfüllen die Anforderungen von global 5000 Organisationen und werden über ein weltweites Netzwerk von ausgewählten OEM-Partnern, strategischen Partnern, Wiederverkäufern und Lösungsanbietern vertrieben. BakBone hat seinen Hauptsitz in San Diego, Kalifornien. Weitere Informationen über BakBone erhalten Sie unter www.bakbone.com oder per E-Mail von info@bakbone.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.