Advanced Vision Technology Ltd. - AVT bündelt europäischen Vertrieb und Marketing in München

(PresseBox) (München/Deutschland, Hod-Hasharon/Israel, ) Advanced Vision Technology Ltd. (AVT - ISIN IL001837248) verlegt die Europazentrale von Brüssel nach München. Alle europäischen Aktivitäten für Vertrieb und Kundenbetreuung werden künftig von der deutschen Vertretung gesteuert. Das im Prime Standard der Frankfurter Börse notierte israelische Unternehmen AVT ist der weltweit führende Anbieter automatischer optischer Prüf- und Qualitätssicherungssysteme für die Druck- und Verpackungsindustrie. Bislang war das belgische Büro von AVT für Vertrieb und Kundenbetreuung im europäischen Markt außerhalb Deutschlands zuständig.

"Mit der Konzentration unserer Aktivitäten für den europäischen Markt in München bündeln und strukturieren wir in erster Linie unsere Waren- und Kommunikationsströme neu. Die Restrukturierung wird keine höheren Verwaltungskosten nötig machen und langfristig unsere Kosten für die Kundenbetreuung senken," so Shlomo Amir, President und CEO von AVT. "Wir betrachten diesen Schritt als ein Bekenntnis für unser Geschäft in Deutschland und den Rest Europas. Abgesehen von unserer Notierung an der Deutschen Börse hat der deutsche Markt auch eine große operative Bedeutung für uns. Rund 40 Prozent unserer Europa-Umsätze erzielen wir hier. Einige unserer größten und renommiertesten Kunden und Partner kommen aus Deutschland, da die hiesige Maschinenbauindustrie im Bereich der Druck- und Verpackungsmaschinen zu den weltweit führenden zählt. Es ist für uns sehr wichtig, nah an unseren deutschen Kunden und Partnern zu sein. Neben unseren Büros in den USA und China ist München nun unser dritter globale Knotenpunkt, neben unserem Hauptsitz in Israel."

AVT Advanced Vision Technology Ltd.

Advanced Vision Technology entwickelt und produziert automatische Bahnbeobachtungssysteme für die Verpackungsdruck-, Etikettendruck-, Formulardruckindustrie sowie die weiter verarbeitende Industrie. Die Flagship-Produktplattform von AVT, PrintVision/Jupiter für die Verpackungsindustrie, ist ein fortschrittliches video-basiertes optisches Inspektionssystem, das vollautomatisch verschiedenste Fehler in unterschiedlichen Arten von Druck-Prozessen erkennt. Das System ersetzt den menschlichen Faktor in der Beurteilung und dem Abgleich des visuell analysierten und geprüften Druck-Outputs.

Für den Etikettenmarkt hat AVT PrintVision/Helios entwickelt, ein automatisches 100-prozentiges Inspektionssystem zur Qualitätssicherung in den Arbeitsprozessen. Das System kann auf der Druckbahn für Überwachungsaufgaben innerhalb des Druckprozesses montiert werden oder auf der Aufrollvorrichtung für die Post-Druck-Prüfung. Aktuell sind mehr als 1.300 PrintVision-Systeme weltweit installiert.

AVT ist an der Börse notiert und Mitglied des Prime Standard der Deutschen Börse. Der Hauptsitz des Unternehmens und zugleich einzige Produktionsstandort ist Hod-Hasharon/Israel. AVT unterhält Marketing-, Verkaufs- und Serviceniederlassungen in den Vereinigten Staaten, Europa und China.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.