AVT unterzeichnet mehrjährigen Vertrag über jährlich rund 1 Mio. EUR für die Lieferung automatischer Prüfsysteme an weltweit führenden Druckmaschinen-

Der Druckmaschinen-Hersteller wird die AVT-Prüfsysteme als ultimative Drucklösung mit 100%iger Prüf- und Qualitätssicherung anbieten

(PresseBox) (Hod-Hasharon, Israel,, ) Das im Prime Standard der Frankfurter Börse notierte israelische Unternehmen Advanced Vision Technology Ltd. (AVT - ISIN IL001837248), der weltweit führende Anbieter automatischer optischer Prüf- und Qualitätssicherungssysteme für die Druck- und Verpackungsindustrie, kündigte einen mehrjährigen Abnahmevertrag mit einem weltweit führenden Druckmaschinen-Hersteller für flexible Verpackungslösungen an. Im Zuge der Vereinbarung wird AVT zunächst allein im Jahr 2006 PrintVision/Jupiter-Prüfsysteme im Wert von knapp 1 Mio. EUR liefern. Der Vertragspartner wird sämtliche so ausgerüsteten Druckmaschinen seinen internationalen Kunden als ultimative Lösung mit 100%iger Prüf- und Qualitätssicherung anbieten.

Die Vereinbarung ist das Ergebnis einer intensiven und mehrjährigen Zusammenarbeit zwischen AVT und dem führenden Druckmaschinen-Hersteller, für dessen Kunden AVT bereits erfolgreich zahlreiche automatische Prüfsysteme für Druckmaschinen an diversen Standorten weltweit installiert hat.

Flaggschiff von AVT ist die Plattform PrintVision/Jupiter, durch die Verpackungsdrucker mit Hilfe eines maschinellen optischen Prüfsystems Druckfehler wie Flecken, Streifen, Fehldrucke, Registerfehler oder Farbabweichungen erkennen können. Die Druckaufträge werden dabei automatisch während des Druckvorgangs mit fehlerfreien und im System gespeicherten Druckvorlagen verglichen. Das System trägt durch frühe Fehlererkennung während des Druckprozesses somit zur Senkung der Qualitätssicherungskosten bei, da Makulaturabfall verhindert sowie die Produktivität und Nutzauslastung von Druckerpressen verbessert wird.

In einer Stellungnahme erklärte Shlomo Amir, CEO von AVT, im Hinblick auf den neuen Liefervertrag: "Wir freuen uns, dass ein weltweit führender Druckmaschinen-Hersteller die PrintVision-Plattformen von AVT als finale Prüflösung anerkennt. Der Leistungsstandard unserer Systeme entspricht den hohen Anforderungen dieses Herstellers und seiner Kunden. Durch den Mehrjahresvertrag sind wir als bevorzugter Lieferant für automatische Prüflösungen ausgezeichnet positioniert. Dies festigt auch unsere starke Präsenz auf dem AIS-Markt. Die Absicht des Kunden, im Jahr 2006 mehrere AVT-Anlagen im Gesamtwert von knapp 1 Mio. EUR abzunehmen, ist ein Beweis für das große Vertrauen, das dieses Unternehmen in AVT und seine bewährten Lösungen für den Verpackungsdruck setzt."

AVT Advanced Vision Technology Ltd.

Advanced Vision Technology entwickelt und produziert automatische Bahnbeobachtungssysteme für die Verpackungsdruck-, Etikettendruck-, Formulardruckindustrie sowie die weiter verarbeitende Industrie. Die Flagship-Produktplattform von AVT, PrintVision/Jupiter für die Verpackungsindustrie, ist ein fortschrittliches video-basiertes optisches Inspektionssystem, das vollautomatisch verschiedenste Fehler in unterschiedlichen Arten von Druck-Prozessen erkennt. Das System ersetzt den menschlichen Faktor in der Beurteilung und dem Abgleich des visuell analysierten und geprüften Druck-Outputs.

Für den Etikettenmarkt hat AVT PrintVision/Helios entwickelt, ein automatisches 100-prozentiges Inspektionssystem zur Qualitätssicherung in den Arbeitsprozessen. Das System kann auf der Druckbahn für Überwachungsaufgaben innerhalb des Druckprozesses montiert werden oder auf der Aufrollvorrichtung für die Post-Druck-Prüfung. Aktuell sind mehr als 1.300 PrintVision-Systeme weltweit installiert.

AVT ist an der Börse notiert und Mitglied des Prime Standard der Deutschen Börse. Der Hauptsitz des Unternehmens und zugleich einzige Produktionsstandort ist Hod-Hasharon/Israel. AVT unterhält Marketing-, Verkaufs- und Serviceniederlassungen in den Vereinigten Staaten, Europa und China.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.