Aviation Quality Services bietet erweitertes Aviation Auditor Training

Fortbildung für routinierte Auditoren / Neues Aviation Auditor Training/Pro+L qualifiziert zum Lead Auditor

(PresseBox) (Frankfurt/Main, ) Ab dem 20. September 2010 bietet Aviation Quality Services (AQS) den fünftägigen Kurs AAT/Pro+L an, der sich speziell an erfahrene Auditoren wendet und gezielt die Audit Techniken der Teilnehmer verbessern und/oder auffrischen soll. Wer den Kurs erfolgreich absolviert, qualifiziert sich damit zugleich als Lead Auditor.

Durch den Einsatz moderner Methoden wie Videotraining, Case Studies und Nachbesprechungen lernen die Teilnehmer potenzielle Konflikte erfolgreich zu bewältigen und schulen ihre Kommunikationsfähigkeit.

Das Training führt zu einer erhöhten Effizienz der Auditoren und zur Aufrechterhaltung oder Erhöhung des Auditstandards um unter den Kollegen als Vorbild im Team zu agieren.

Das Aviation Auditor Training/Pro+L bildet die perfekte Ergänzung zum Aviation Auditor Training (AAT), das alle Kenntnisse rund um das Qualitätsmanagement vermittelt, die für die Zulassung als Aviation Auditor erforderlich sind. "Das Konzept des neuen AAT/Pro+L unterstützt unsere Kunden dabei, ihre Audit Kenntnisse kontinuierlich auszubauen und ermöglicht den Austausch von Best Practices im Bereich Quality Management", erläutert Dr. Gilles Savary, Head of Aviation Training bei AQS.

Die Kurse werden in der Regel in Englisch angeboten, können jedoch auf Anfrage auch als individuelle Inhouse Kurse in anderen Sprachen gebucht werden. Inhaber einer Miles & More Card können zusätzlich profitieren, denn sie bekommen 5000 Meilen pro Kurs gutgeschrieben.

Aviation Quality Services GmbH

Aviation Quality Services GmbH (AQS) ist eine hundertprozentige Tochter der Lufthansa Flight Training GmbH und gehört damit zum Lufthansa-Konzern. Die AQS hat sich auf die Ausbildung und Zertifizierung von Auditoren spezialisiert und durfte als erster Anbieter weltweit Fluggesellschaften nach dem von der IATA in Zusammenarbeit mit der AQS entwickelten IOSA Konzept (IATA Operational Safety Audit) auditieren. Rund 750 IOSA Auditoren haben sich seitdem von der AQS ausbilden lassen. Auf der Kundenliste des Unternehmens, das seine Auditoren von Frankfurt/Main, Johannesburg und von Dubai aus weltweit einsetzt, stehen mittlerweile mehr als 120 internationale Fluggesellschaften. Die Erfahrung der AQS aus den Bereichen Qualität und Flugsicherheit ist zudem in ein umfassendes Trainings- und Beratungsprogramm eingeflossen, das Komplettlösungen für große internationale Airlines ebenso wie für kleine Business Jet Betreiber bietet. Neue Produktentwicklungen liegen in 2010 im Bereich Safety and Risk Management.

Zusätzliche Informationen erhalten Sie auf unsere Website www.aviation-quality-services.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.