Paxar liefert RFID-Middleware an REWE Gruppe

Software für Logistiklager-Management mittels Funksignalen

(PresseBox) (Sprockhövel, ) Die PAXAR Central Europe GmbH hat vom Handelskonzern REWE den Zuschlag zur Entwicklung von RFID-Middleware und zur Lieferung dazugehöriger Hardware-Komponenten erhalten.

Die Middleware von Paxar ist eine Datendrehscheibe für die Steuerung des Wareneingangs in Logistiklagern mit zukunftsweisender Radio Frequency Identification (RFID). In Barcode-Etiketten eingelassene „Tags”, bestehend aus einem Mikrochip und einer Antenne, kommunizieren dabei berührungsfrei über Funk mit Lesegeräten – den „Readern”. Die REWE Gruppe verfolgt mit ihrem Engagement in der RFID-Technologie das Ziel, die bisher übliche Barcode-Palettenkennzeichnung zunächst zu ergänzen und mittelfristig auch abzulösen.

Paxar liefert als einziger Anbieter eine RFID-Middleware an REWE und setzte sich damit gegen mehrere Mitbewerber durch. Installiert wird zunächst eine Pilotanlage im RFID-Testlabor der REWE Gruppe in Norderstedt. Nach der Übergabe Ende Januar 2006 soll die Installation drei Monate lang erprobt werden. Verläuft dieser Versuch erfolgreich, wird dies die Basis für weitere Middleware-Installationen sein.

Die PAXAR Central Europe GmbH liefert mit ihrer Middleware eine anspruchsvolle Eigenentwicklung. Die Software verarbeitet die Daten von Readern unterschiedlicher Hersteller und bindet sie an die Warenwirtschaftssysteme von Logistiklagern an.Zusätzlich konfiguriert und überwacht die Middleware jeden Reader und RFID-Drucker sowie Signalanlagen und vieles mehr. Eine übersichtliche Benutzeroberfläche ist Teil der Installation.


Die Middleware entspricht dem neuen RFID-Standard „Generation 2” (Gen2), für den Paxar im August 2005 als erster Anbieter überhaupt Barcode-Drucker gemäß europäischen Spezifikationen auf den Markt gebracht hat. Der Multiprotokoll-Drucker Paxar 9855 RFID ME bedruckt Etiketten, prüft eingearbeitete RFID-Tags und programmiert sie in einem einzigen Arbeitsgang.

Die REWE Gruppe testet mit dem System RFID-Versandetiketten. An Paletten aufgebracht, werden diese im Wareneingang beim Durchfahren eines „Gates” automatisch ausgelesen. Neben den Druckern aus eigener Produktion liefert und installiert Paxar auch Reader des Paxar-Partners FEIG ELEKTRONIK GmbH. Die Reader von FEIG wurden im Rahmen der „REWE-Entwicklungspartnerschaft RFID” an die speziellen Anforderungen der REWE Gruppe angepasst. Paxar hat als Mitglied der Partnerschaft die Anpassung koordiniert.

Jörg Sandlöhken, Projektleiter RFID der REWE Gruppe, nennt als Grund für die Wahl Paxars als Lieferant vor allem das „schlanke Konzept der Middleware”. Ebenfalls maßgeblich seien „Verlässlichkeit und Flexibilität, die Paxar in der Entwicklungspartnerschaft bewiesen hat.”

Avery Dennison Central Europe GmbH

Die Paxar Corporation ist ein Weltmarktführer in der Produktkennzeichnung und Warenlogistik mit mehr als 10 000 Mitarbeitern in über 75 Ländern. Die Komplettlösungen des Konzerns umfassen alles vom Dekoretikett über Etiketten-Drucksysteme und Verbrauchsmaterialien bis hin zur RFID-Logistik. Speziell für die Textil- und Bekleidungsindustrie hat Paxar über acht Jahrzehnte hinweg besondere Kompetenzen in der Produktkennzeichnung entwickelt. Weitere Schwerpunkte sind Warenkennzeichnung und Logistik im Einzelhandel. Der Konzern ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit seinem Tochterunternehmen PAXAR Central Europe GmbH vertreten. Das Unternehmen mit Sitz in Sprockhövel koordiniert aus Deutschland die Produktkennzeichnung in allen Ländern, wo Kunden produzieren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.