Neueste Drucker und Etiketten erstmals für den europäischen Markt

RFID Gen2 für Europa jetzt bei Paxar zu ordern

(PresseBox) (Sprockhövel, ) Die ersten RFID-Drucker und -Etiketten der „Generation 2” für Europa können jetzt bei Paxar bestellt werden. Das neue Protokoll soll die Radio Frequency Identification (RFID) für die berührungslose Warenkennzeichnung per Funk deutlich verbessern.

Das UHF-Protokoll „Generation 2” (Gen2) der Standardisierungsorganisation EPC Global steht für erhöhtes Lesetempo, gesteigerte Datendichte, verbesserte Antikollisionsalgorithmen und mehr Sicherheit in der RFID-Technologie. Paxars Etikettendrucker 9855 RFID ME liest und beschreibt erstmals Transponder des neuen

Standards für den europäischen Markt. Der elektronische Hochleistungsdrucker der Paxar-Marke Monarch
Paxars Etikettendrucker 9855 RFID ME

Download in jpg (300 dpi)
Tipps zum Foto-Download
bewältigt auch die Protokolle EPC Class 1 96 bit, UCode, Impinj 0+ und optional Matrics 0+.
Die amerikanische Fachöffentlichkeit sah Paxars Gen2-Drucker bereits am 7. Juni 2005 auf dem Kongress U Connect der GS1-Organisation. In der europäischen Ausführung, erstmals präsentiert auf dem REWE Innovationsforum 2005 am 14. September in Köln und auf der Messe Label Expo vom 21. bis 24 . September in Brüssel, entspricht das System dem hiesigen 866-Megahertz-Frequenzband und weiteren abweichenden Kenndaten.

Der 9855 RFID ME löst den 9855 RFID ab, der als erster RFID-Drucker überhaupt im April 2004 in Serienproduktion ging. Ebenso wie das ältere Modell prüft und beschreibt der

RFID 9855 ME in einem Arbeitsgang den Transponder und bedruckt das Haftetikett, in das der Chip mit einer Antenne eingelassen ist. Darüber hinaus lässt sich auch dieser Drucker zusätzlich als regulärer Etikettendrucker ohne RFID-Funktionen nutzen. Sämtliche Kunden, die das bisherige Modell 9855 RFID einsetzen, erhalten von Paxar ein kostenloses Upgrade.

Neben dem Drucker können ab sofort auch Gen2-Etiketten geordert werden. Spezielle, einzigartige Formate von Paxar wie das nur ein Zoll (2,54 cm) lange RFID-Etikett und das RFID SpaceTag für Metalle und Flüssigkeiten stehen sämtlich gemäß Gen2-Spezifikationen bereit. Damit stellt Paxar konsequent und umfassend auf die neueste RFID-Technologie um.

Die Paxar Corporation, in Deutschland mit der PAXAR Central Europe GmbH in Sprockhövel vertreten, zählt zu den Weltmarktführern in der Produktkennzeichnung und Warenlogistik. Paxar fertigt RFID-Drucker und -Etiketten und bietet auch die Systemintegration bis hin zum Aufbau und Betrieb kompletter RFID-Kennzeichnungen. Der Konzern ist akkreditiertes Mitglied der weltweiten Standardisierungsagentur für die RFID-Technologie, „EPC global”.

Avery Dennison Central Europe GmbH

Die Paxar Corporation ist ein Weltmarktführer in der Produktkennzeichnung und Warenlogistik mit mehr als 10 000 Mitarbeitern in über 75 Ländern. Die Komplettlösungen des Konzerns umfassen alles vom Dekoretikett über Etiketten-Drucksysteme und Verbrauchsmaterialien bis hin zur RFID-Logistik. Speziell für die Textil- und Bekleidungsindustrie hat Paxar über acht Jahrzehnte hinweg besondere Kompetenzen in der Produktkennzeichnung entwickelt. Weitere Schwerpunkte sind Warenkennzeichnung und Logistik im Einzelhandel. Der Konzern ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit seinem Tochterunternehmen PAXAR Central Europe GmbH vertreten. Das Unternehmen mit Sitz in Sprockhövel koordiniert aus Deutschland die Produktkennzeichnung in allen Ländern, wo Kunden produzieren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.