Administrative Kontrolle und finanzielle Einsparungen mittels AVAC

Avanade Administrative Console (AVAC) vereinfacht das Identitäts- und Zugriffsmanagement im Unternehmen

(PresseBox) (Kronberg, ) Avanade, ein Joint Venture von Microsoft und Accenture und auf die Microsoft-Enterprise-Plattform spezialisierter Systemintegrator, bietet ab sofort mit der Avanade Administrative Console (AVAC) eine Ergänzung zu Microsofts Identity Integration Server (MIIS) an. Mittels AVAC wird es möglich, ein Masterverzeichnis über eine webbasierte Verwaltungsoberfläche zu bearbeiten und Administratoren somit den Zugriff auf die Gesamtheit der weltweit im Unternehmen befindlichen Zugangs- und Benutzerdaten zu erlauben. Bei Implementierung einer Identitäts- und Zugriffsmanagementlösung mit MIIS liefert Avanade das AVAC-Tool kostenlos dazu.

Kostenreduzierung durch Synchronisation

Der Microsoft Identity Integration Server (MIIS) erlaubt die Synchronisation verschiedener Verzeichnisarten innerhalb eines Unternehmens, stellt allerdings keinen dedizierten Verwaltungspunkt zur Verwaltung der Identitäten und deren Gruppen und Rollenzugehörigkeit zur Verfügung. Hier greift AVAC: Die ASP.NET-Anwendung verwaltet Objekte und Attribute im Active Directory und Active Directory Application Mode (AD/AM), welches dabei als Masterverzeichnis des Unternehmens fungiert, und kann auf der Grundlage der von MIIS synchronisierten Verzeichnisobjekte, Attribute und Organisationsrichtlinien vollständig angepasst werden. AVAC ermöglicht die automatische Generierung der für das Unternehmen individualisierten Webapplikation für all diese Objekte.

Der standortunabhängige, individuell zugeschnittene Zugriff auf die Identitäten ermöglicht neben einer einfachen Steuerung des Provisioning und De-Provisioning auch Mitarbeiter-Self-Services und eine Delegation der Verwaltung von Identitäten. Somit lassen sich administrative Aufwände und damit einhergehende Verwaltungskosten deutlich senken.

Obendrein reduziert die Synchronisation der Zugangsdaten zwischen unterschiedlichen Applikationen wie Windows, UNIX und SAP drastisch den häufigsten Handlungsgrund für das Helpdesk: das Zurücksetzen von Kennwörtern.

AVAC als Ablösung von MMC

Da AVAC komplett an die Bedürfnisse des Unternehmens angepasst werden kann und einen standortunabhängigen Zugriff auf die Daten ermöglicht, eignet sie sich deutlich besser für die Identitätsverwaltung als administrative Werkzeuge wie die Microsoft Management Console (MMC). Als Web-Anwendung mit einem indirekten Zugriff auf Verzeichnisdienste stellt AVAC im Vergleich zu einer MMC keine Anforderungen an Firewall oder Netzwerk und bildet die Berechtigungsstruktur des Verzeichnisdienstes in der Oberfläche ab.

AVAC ist fester Bestandteil von Avanades Lösungsportfolio und wird Kunden im Rahmen einer Identitäts- und Zugriffsmanagementimplementierung zur Verfügung gestellt.

Avanade Deutschland GmbH

Avanade ist ein weltweit agierendes IT-Beratungsunternehmen, das bei der Umsetzung seiner Leistungen hundertprozentig auf die Microsoft-Plattform setzt. Mit praxiserprobten, die Funktionalität der Microsoft-Produkte erweiternden Lösungen unterstützt Avanade seine Kunden bei deren profitablem Wachstum. Avanade hilft Unternehmen dabei, ihre IT-Investitionen zu optimieren, Kosten zu reduzieren und die eingesparten Gelder in Innovationen zu reinvestieren. So lassen sich Wettbewerbsvorteile erzielen und letztlich die Umsätze steigern.

Weitere Informationen zu Avanade erhalten Sie im Internet unter www.avanade.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.