Vier Fahrzeuge der Ralley Dakar in der Autostadt in Wolfsburg

Historischer Doppelsieg für Volkswagen Race Touareg nach 9.500 km in 14 Tagen

(PresseBox) (Wolfsburg, ) Volkswagen hat bei der weltweit populären Rallye Dakar, die vom 3. bis 18. Januar 2009 erstmals in Südamerika ausgetragen wurde, Motorsport-Geschichte geschrieben: Als erster Automobil-Hersteller gewann Volkswagen den über 9.500 Kilometer führenden Langstrecken-Klassiker mit einem Diesel-Auto. Die Race Touaregs mit innovativem TDI-Antrieb führten die Teams Giniel de Villiers und Dirk von Zitzewitz sowie Mark Miller und Ralph Pitchford zum Wolfsburger Doppelsieg. Von Mittwoch, 4. März bis Sonntagnachmittag, 8. März 2009 können Besucher der Autostadt am ServiceHaus u.a. einen Original Race Touareg, zwei Service Touaregs und einen großen Service-Truck aus der "Dakar-Mannschaft" live und hautnah erleben.

"Ich gratuliere den Dakar-Siegerteams und Kris Nissen als Motorsport-Direktor zu dem großen Erfolg. Ich freue mich, dass wir gemeinsam mit Volkswagen Motorsport ein Stück Spannung und Abenteuer der Ralley Dakar in die Autostadt transportieren", sagt Otto Ferdinand Wachs, Geschäftsführer der Autostadt. Am Freitag, den 6. März 2009 feiert das Team von Volkswagen Motorsport diesen herausragenden Sieg gemeinsam mit 600 geladenen Gästen im ZeitHaus der Autostadt in Wolfsburg.

Am Ende der 31. Auflage der Ralley Dakar hatten Giniel de Villiers und Dirk von Zitzewitz lediglich knapp neun Minuten Vorsprung auf ihre Teamkollegen Mark Miller und Ralph Pitchford, die damit den Doppelsieg perfekt machten. Der Rückstand des drittplatzierten Teams betrug dagegen fast zwei Stunden. Ein wichtiger Schritt zum Sieg war bei den harten Prüfungen durch Wüste und Pampa einmal mehr die Zuverlässigkeit des Race Touareg.

Mehr Informationen zur Ralley Dakar im Internet unter www.volkswagen-motorsport.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.