Über 300 Künstler bieten mehr als 70 Show-Acts

Die Autostadt feiert am 28.5. und 29.5.2010 Geburtstag - am Tag und in der Nacht!

(PresseBox) (Wolfsburg, ) "Happy Birthday, Autostadt": Am 1. Juni 2000 wurde die Autostadt feierlich eröffnet. Aus Anlass des 10jährigen Geburtstags werden am 28. und 29. Mai 2010 mehr als 300 Künstlerinnen und Künstler aus der ganzen Welt mit über 70 außergewöhnlichen Show-Acts ein besonderes Fest unter dem Motto "Die Autostadt feiert Geburtstag - und Nacht!" gestalten. Besucher sind herzlich dazu eingeladen, die Autostadt in dieser einmaligen Atmosphäre zu erleben. Ob im ZeitHaus, im KundenCenter, in den Markenpavillons oder in den Restaurants - jeder Winkel des 25 Hektar großen Themenparks überrascht mit einer anderen Attraktion.

Zum hochkarätigen Programm für Kinder und Erwachsene gehören unter anderem Walking-Acts, Comedy, Kabarett und Slapstick sowie Puppen-, Marionetten- und Straßentheater. Die internationalen Künstler, die neben Deutschland auch aus den Niederlanden, Russland, Spanien, Australien, USA, Frankreich oder Italien stammen, präsentieren außerdem Jonglage und, Luftakrobatik. Auch auf A-Capella-Gruppen und Musikbands, die inmitten der Autostadt-Attraktionen und sogar auf dem Autostadt-Schiff FGS Havelland auftreten werden, dürfen sich die Besucher freuen.

Unter anderem mit dabei sind am Tage: Mea Roa (Australische Didgeridoo-Klänge), Feeding the Fish (Lichtjonglage mit Überraschungseffekten; aus Großbritannien), The Wanderers (A-Capella-Zeitreise durch musikalische Jahrzehnte), G.F. Takis (Hits aus der lebendigen Musikbox), Herr Niels (Komödiantische Pantomime-Kunst), Strong Hold Movement (USA, Kraftvolle Akrobatik) und Valerie Inertie (Kanada, Tuch-Artistik aus dem Cirque de Soleil).

Im Mittelpunkt der Nacht steht das Thema "Licht und Feuer": Performer, Lichtkünstler, Designer und Artisten lassen die Autostadt am letzten Wochenende im Mai in eindruckvollem Glanz erstrahlen. Beeindruckende Feuershows und imposantes Schwarzlicht-Theater sind nur zwei Beispiele des umfangreichen Angebots. Das Gelände erscheint in den Abend- und Nachtstunden auch optisch in einer besonderen Atmosphäre, die es so in der Autostadt noch nie gegeben hat: Lichtinszenierungen, Videoinstallationen, Schattenspiele und Laser-Projektionen auf den Fassaden der Gebäude des Themenparks lassen die Nacht zum Tag werden. Um 1 Uhr nachts wird es als krönenden Abschluss des Festprogramms ein auf Musik choreographiertes Höhenfeuerwerk geben.

In der Nacht werden die Gäste unter anderem bezaubert durch: Duo Valeri (Ukraine, Luftakrobatik), Men in Coats (Großbritannien; Visuelle Comedy des 21. Jahrhunderts), Duo Viola (Kraftakrobatik trifft auf Geigenklänge), Soul Kitchen (Soul Klassiker aus fünf Jahrzehnten), Jan Becker (Verblüffende Mentalmagie), Michael Winslow (Stimmenakrobat), Darya Puschankina (Poetische Sandmalerei live) und Les Bubb (Comedy in perfekter Körperbeherrschung).

Die Autostadt rollt ihren Gästen den "roten Teppich" aus!

Besonderes Dankeschön für alle Autostadt-Gäste: "Die Autostadt rollt für ihre Gäste den roten Teppich aus"! Die StadtBrücke, die Verbindung zwischen der nördlichen Wolfsburger Innenstadt und dem Themenpark wird zum Geburtstagswochenende und während der Sommermonate aus Anlass des zehnjährigen Jubiläums in rotem Glanz erscheinen: Der Belag der 245 Meter langen Brücke wird mit roter Farbe gestrichen. Im Herbst wird dann der Belag und die Laufbänder der Brücke - wie bereits seit längerer Zeit geplant - im Rahmen der notwendigen Optimierungsarbeiten erneuert

Menschen, Autos und was sie bewegt

Was als Vision Mitte der Neunzigerjahre begann, ist längst zur realen Erfolgsgeschichte geworden. Unter dem Motto "Menschen, Autos und was sie bewegt" beleuchtet die Autostadt als Pionier der automobilen Erlebniswelten seit ihrer Eröffnung am 1. Juni 2000 das Thema menschliche Mobilität aus immer neuen Blickwinkeln. Kunst- und kulturinteressierte Menschen finden hier ebenso Inspiration wie Technik- und Automobilfreunde, und so konnte die Autostadt im zehnten Jahr ihres Bestehens bereits mehr als zwanzig Millionen Besucher begrüßen. Der Erlebnis- und Themenpark ist eines der beliebtesten touristischen Reiseziele und Familiendestinationen Deutschlands.

Service-Informationen zum Geburtstagswochenende

- Der Eintritt kostet pro Festtag, 28. und 29.5.2010, sowie am Sonntag, 30.5.2010 ganztags 10 Euro [ 5 Euro ermäßigt, u.a. für Kinder (ab 6 Jahren), Rentner, Studenten, Schüler ]
- für Jahreskartenbesitzer ist der Eintritt kostenlos
- Das Abendticket (ab 16 Uhr, inkl. Verzehrguthaben) und der freie Eintritt in den Park ab 18 Uhr entfallen am Freitag, 28.5. und am Samstag, 29.5.2010
- Eintrittskarten können nur am Veranstaltungstag erworben werden (kein Vorverkauf)

- Öffnungszeiten der Autostadt:

Freitag, 28.5.2010 ab 9 Uhr bis ca. 1 Uhr nachts
(Abendticket + freier Eintritt ab 18 Uhr entfällt)

Samstag, 29.5.2010 ab 9 Uhr bis ca. 1 Uhr nachts
(Abendticket + freier Eintritt ab 18 Uhr entfällt)

Sonntag, 30.5.2010 ab 9 Uhr bis 18 Uhr
(normale Öffnungszeiten der Attraktionen und Restaurants)

- Programm:

Freitag, 28.5.2010 ab 19 Uhr bis ca. 1 Uhr nachts
Samstag, 29.5.2010 ab 11 Uhr bis ca. 1 Uhr nachts

- Parkplätze: Da an den Festtagen der Autostadt mit zahlreichen Besuchern aus Nah und Fern zu rechnen ist, werden insbesondere die Wolfsburgerinnen und Wolfsburger gebeten, die Autostadt am FR, 28.5. und SA, 29.5. mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzufahren und auch die vorhandenen Parkplätze an der Volkswagen-Arena und im Allerpark zu benutzen.

- Weitere Informationen
im Internet unter www.autostadt.de
Das Team im CustomerCareCenter beantwortet täglich von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 288 678 238 alle Fragen zum Besuch in der Autostadt

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.