Schulform - Welcher Weg ist der richtige?

Cafégespräch: Experten beleuchten die Veränderungen in der Bildungslandschaft

(PresseBox) (Wolfsburg, ) Am Donnerstag, den 19. März 2009, diskutieren Experten im Rahmen eines Cafégesprächs über die Frage, welche Rolle die Schulwahl künftig für die berufliche Zukunft eines Menschen spielt. Als Gäste in der Autostadt in Wolfsburg werden erwartet: Staatssekretär Peter Uhlig, Schulberaterin Barbara Glasmacher, Weiterbildungsexperte Dr. Sven T. Olsen und der Leiter der Konzernforschung der Volkswagen AG Professor Dr.-Ing. Jürgen Leohold. Die Veranstaltung im StadtCafé beginnt um 19.30 Uhr.

Während in Deutschland an öffentlichen Schulen die Anzahl der Klassen abnimmt und der Staat Schulen schließen muss, werden jede Woche ein bis zwei Privatschulen gegründet. Diese Neugründungen bringen Veränderungen in der Bildungslandschaft mit sich, die die staatlichen Schulen nur noch schwer ignorieren können.

Doch wie geht es weiter: Wird die Schulwahl künftig zur wichtigsten Bildungsentscheidung des Lebens? Haben Absolventen staatlicher Schulen später überhaupt noch Karrierechancen? Diese und weitere Fragen erörtern Peter Uhlig, Staatssekretär im Niedersächsischen Kultusministerium und die internationale Schulberaterin Barbara Glasmacher, die seit 1989 Eltern und Kinder bei der Gestaltung von zukunftsorientierten alternativen Ausbildungswegen im In- und Ausland berät. Außerdem werden Dr. Sven T. Olsen, Geschäftsführer der SeminarCenterGruppe, einer staatlich anerkannten Weiterbildungseinrichtung, und Professor Dr.-Ing. Jürgen Leohold, Leiter der Konzernforschung der Volkswagen AG, auf dem Podium vertreten sein.

Interessierte sind herzlich eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen. Der Eintrittspreis beträgt zehn Euro, Schüler und Studierende erhalten eine Ermäßigung von fünf Euro. Anmeldung über das CustomerCareCenter der Autostadt (Tel. 0800 288 678 238).

Cafégespräche in der Autostadt finden im Rahmen der Themenkommunikation statt. Namhafte Experten diskutieren hier über aktuelle Fragen aus dem Bereich Bildung. Die Autostadt fächert vier Mal jährlich Themen in all ihren Facetten auf und entwickelt dazu ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm, derzeit zum Thema Verantwortung.

Kurzinformation:
Schulform
Cafégespräch: Experten diskutieren auf dem Podium
Veranstalter: Autostadt in Wolfsburg
Ort: StadtCafé in der Autostadt in Wolfsburg
Termin: 19. März 2009, 19.30 Uhr
Eintritt: zehn Euro, Schüler und Studierende fünf Euro. Anmeldung über das CustomerCareCenter der Autostadt (Tel. 0800 288 678 238)

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.