Neue Education Software Suites von Autodesk

(PresseBox) (München, ) Autodesk führt neue umfassende Education Suites für Bildungseinrichtungen ein. Die fachspezifischen Suites bündeln mehrere marktführende Autodesk-Lösungen und erleichtern die Ausbildung von Schülern und Studenten in technischen Disziplinen.

Autodesk präsentiert fünf neue Software-Suites für die Ausbildung von Schülern und Studenten in den Bereichen Architektur, Hoch- und Tiefbau, Mechanik und Maschinenbau sowie Industriedesign. Die Autodesk Education Suites enthalten nahezu alle Lösungen, die das Unternehmen in der jeweiligen Branche anbietet sowie zusätzliche Programme angrenzender Fachgebiete. Erstmalig beinhaltet jede Suite ebenso die führende Visualisierungs- und Animationssoftware Autodesk 3ds Max Design. Mit der Bereitstellung der vielfältigen Lösungen verfolgt Autodesk das Ziel, ein interdisziplinäres Lehren an Schulen und Universitäten zu ermöglichen und die Ausbildung zu vereinfachen. Gleichzeitig reagiert das Unternehmen auf die Budgetsituation der Institute und bietet diesen die Autodesk Education Suites zu besonderen Konditionen an.

"Berufsbilder verändern sich in rasanter Geschwindigkeit. Auch die Tätigkeitsfelder von Architekten und Ingenieuren gehen heute weit über die klassischen Kerngebiete hinaus. Deswegen sind mehr denn je interdisziplinäres Denken und Planen gefragt", sagt Herbert Bickelmann, Education Manager bei Autodesk. "Mit unseren neu konzipierten Softwarepaketen kann fachübergreifendes Know-how vermittelt werden, das über das reine CAD-Konstruieren hinaus geht und auch Visualisierung, Simulation sowie Analyse einschließt."

Autodesk Education Suites für Hochschulen und Weiterbildungseinrichtungen

Hochschulen und Weiterbildungseinrichtungen stehen folgende neue Autodesk Education Suites zur Verfügung:

- Autodesk Education Suite für Architektur und Bauwesen 2010
- Autodesk Education Suite für Hoch- und Tiefbau 2010
- Autodesk Education Suite für Mechanik und Maschinenbau 2010
- Autodesk Education Suite für Industriedesign 2010
- Autodesk Education Master Suite 2010 (beinhaltet alle Produkte der anderen Suites)

Die fünf Autodesk Education Suites umfassen insgesamt die neuesten Releases von 18 führenden Autodesk-Lösungen.

Spezielle Autodesk Education Suite für allgemein- und berufsbildende Schulen

Zusätzlich bietet Autodesk die "Design Academy" Suite für allgemein- und berufsbildende Schulen an. Diese beinhaltet 2D-und 3D-Lösungen, die Schüler auf das technische Studium vorbereiten bzw. während der technischen Berufsausbildung begleiten sollen.

Außerdem erweitert Autodesk sein Angebot für Schüler, Studenten und Dozenten mit kostenlosen Lehrmaterialien, Selbstlerntutorien und kostenloser Software für den Heimgebrauch. Diese Leistungen sind auf der Student Community, der internationalen Autodesk-Kommunikationsplattform für Studenten und Dozenten, unter www.students.autodesk.de abrufbar.

Die Autodesk Education Suites sind bei autorisierten Autodesk-Fachhändlern zu besonders günstigen Konditionen zu erwerben. Weitere Informationen und Bezugsmöglichkeiten sind beim Autodesk Education Distributor c&H Ausbildungsmedien unter www.cuh.de erhältlich.

Autodesk GmbH

Autodesk, Inc. (NASDAQ: ADSK) unterstützt als ein weltweit führender Anbieter von 2D- und 3D-Softwarelösungen akademische Leistungen und lebenslanges Lernen, indem es Lehrenden und Lernenden den Zugang zu seinen führenden Lösungen bietet. Das Unternehmen bietet dabei Software für die Bereiche Mechanik und Maschinenbau, Architektur und Bauwesen, Geografische Informationssysteme und Tiefbau sowie für digitale Medien und Entertainment. Durch Ausbildungsprogramme, Subscriptions-Angebote, Trainings und Communities bringt Autodesk seine modernen digitalen Entwicklungslösungen in die Hörsaale. Damit unterstützt das Unternehmen zukünftige Expertengenerationen von Ingenieuren, Architekten und Designern, ihre Projekte erlebbar zu machen, noch bevor diese Realität werden.

Weitere Informationen zu den Programmen und Lösungen von Autodesk Education unter www.autodesk.de/education.

Autodesk GmbH, Aidenbachstr. 56, 81379 München
Geschäftsführer: Roland Zelles, Carl Bass, Pamela Jean Strayer, William James Pflugh
Sitz der Gesellschaft: München
HRB 96324 (Amtsgericht München)

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.