AutoCAD Civil 3D 2011 - Neue Lösung für den Tiefbau

Autodesk bietet mit AutoCAD Civil 3D leistungsfähige Werkzeuge für Tiefbauingenieure

(PresseBox) (München, ) Autodesk präsentiert die neue Version seiner Lösung AutoCAD Civil 3D 2011. Die Building Information Modeling (BIM)-Lösung für den Tiefbau unterstützt Teams bei einer effizienteren Planung, Analyse und Visualisierung ihrer Projekte im Straßenbau, in der Landschaftsplanung sowie bei umwelttechnischen Analysen. Die integrierten Werkzeuge für Geodaten- und Regenwasseranalysen, Mengen- und Kostenermittlung sowie 3D-Visualisierungen ermöglichen die Erstellung aussagekräftiger Simulationsszenarien, mit denen sich die Projektperformance vor der Ausführung effektiv am 3D-Modell verbessern lässt. Die Unterstützung für GPSgesteuerte Maschinenführung trägt zu einer optimierten Bauplanung und ausführung bei. Damit verfolgt das Unternehmen das Ziel, Anwendern eine bessere Kommunikation, reibungslosere Genehmigungsverfahren und die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit zu gewährleisten.

"Mit AutoCAD Civil 3D können Anwender den Wettbewerbsvorteil von BIM für komplexe Projekte nutzen. Vorhaben lassen sich vor der Realisierung im Detail prüfen. Die Auswirkungen von Entwürfen können visualisiert werden, was den Planungs- und Genehmigungsprozess beschleunigt. Außerdem werden durch die Simulation Planungsfehler frühzeitig erkannt und mit geringerem Kostenaufwand behoben", sagt Peter Rummel, Channel and Country Marketing Specialist Central Europe bei Autodesk. "Schließlich bietet Civil 3D einen weiteren, nicht unerheblichen Vorteil: Die Entwurfskonzepte können gegenüber Planungsgremien, Baukomissionen und der Öffentlichkeit überzeugend kommuniziert werden."

Zu den wichtigsten neuen Funktionen von AutoCAD Civil 3D 2011 zählen:

- Skalierbarkeits- und Leistungsverbesserungen sowie eine optimierte 64-Bit Version von AutoCAD Civil 3D
- Tools, mit denen sich Kreuzungen besser planen und bearbeiten lassen
- Verbesserte Querneigungsberechnungsfunktionen mit dynamischer Verbindung zu den flexiblen Ausrichtungs- und Bearbeitungsoptionen Anwender mit Autodesk Subscription für AutoCAD Civil 3D stehen weitere Tools kostenlos zur Verfügung.

Autodesk treibt auch das Zusammenspiel seiner Lösungen voran: "Anwender können Civil 3D und 3ds Max Design gewinnbringend kombinieren. So erhalten sie Ergebnisse in höherer Qualität mit effizienteren Arbeitsabläufen. Das bedeutet für die Praxis: Wird Bildmaterial mit Autodesk 3ds Max Design erstellt, erhält man bessere, überzeugendere Renderings", erklärt Peter Rummel. Autodesk 3ds Max Design ist eine leistungsstarke, integrierte Lösung für 3D-Modellierung, Animation und Visualisierung, mit denen Architekten, Planer, Ingenieure und Visualisierungsspezialisten digitale Inhalte rascher für die Produktion aufbereiten können. Visualisierungen werden günstiger, der Zeitaufwand wird minimiert und es ist keine lange Einarbeitungszeit notwendig.

Weitere Informationen unter www.autodesk.de/civil sowie www.autodesk.de/3dsmax. Ebenso können die Lösungen auf der IFAT Entsorga vom 13. bis 17. September 2010 in München sowie auf der Intergeo vom 5. bis 7. Oktober 2010 in Köln live erlebt werden.

Autodesk GmbH

Autodesk ist ein weltweit führender Anbieter von 3D-Design-, Planungs- und Entertainmentsoftware. Unternehmen in den Bereichen Mechanik und Maschinenbau, Architektur und Bau sowie digitale Medien und Entertainment setzen die Autodesk Lösungen ein, um ihre Ideen zu entwerfen, zu visualisieren und zu simulieren - darunter auch die letzten 15 Oscar® Gewinner in der Kategorie "Best Visual Effects" (Acadamy Awards®). Seit der Einführung von AutoCAD im Jahr 1982 entwickelt Autodesk bis heute das breiteste Lösungsangebot für globale Märkte.

Weitere Informationen unter www.autodesk.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.