Axel Haas verlässt Vorstand der AUGUSTA Technologie AG

Vorstandsvorsitzender widmet sich nach 10 Jahren an der Spitze der Technologiegruppe einer neuen unternehmerischen Herausforderung

(PresseBox) (Frankfurt, ) Axel Haas (54), Vorstandsvorsitzender der AUGUSTA Technologie AG, scheidet zum 31. Dezember 2005 im gegenseitigen Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat aus dem Unternehmen aus. Haas bereitete 1994 die Geschäftstätigkeit der AUGUSTA vor, die er als eine Gruppe mittelständischer Technologieunternehmen in attraktiven Nischen der IT- und Kommunikationsmärkte ausrichtete. Seit 1995 ist er Vorsitzender des Vorstands. Unter seiner Leitung ging die AUGUSTA 1998 an die Börse und erhöhte den Umsatz von 12 Mio. Euro im ersten vollen Geschäftsjahr 1996 auf zuletzt
234 Mio. Euro (2004).

Axel Haas: „Nach 10 Jahren an der Spitze der AUGUSTA möchte ich mich einer neuen Herausforderung außerhalb des Börsenumfelds stellen und werde mich deshalb im Bereich Private Equity engagieren. Dieser Schritt entspricht meiner Lebensplanung. Die Voraussetzung war, dass die AUGUSTA nach der tief greifenden operativen und finanziellen Sanierung der vergangenen Jahre nun wieder auf gutem Kurs ist. Das Unternehmen hat alle Chancen, eine wieder wachsende und ertragstarke Technologiegruppe zu werden."

TKH Technologie Deutschland AG

Die seit 1998 börsennotierte AUGUSTA Technologie AG ist eine Technologie-Gruppe mit dem Fokus auf Nischenmärkte im Bereich Sensorik und Informationstechnologie. In ihre zwei Geschäftsfelder Sensor Systems und IT Systems integriert die AUGUSTA mittelständische, renditestarke Nischenplayer. Die Unternehmen der AUGUSTA- Gruppe entwickeln, produzieren und verkaufen technologisch führende Lösungen in Form von Systemen oder Produkten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.